Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Hier findet ihr alles über Urlaubsländer wie Portugal, Spanien, Italien oder Griechenland.

Sechseck

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 18. Juni 2018, 10:18 Uhr von Josef Först (Diskussion | Beiträge) (Entwurf)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit Sechsecken lässt sich eine Fläche gut füllen.

Das Sechseck ist eine geometrische Figur aus sechs Ecken und sechs Seiten. Das reguläre Sechseck ist neben dem Dreieck und dem Viereck das einzige gleichseitige Vieleck, mit dem eine Ebene lückenlos gefüllt werden kann. Deshalb haben zum Beispiel Fliesen oft die Form eines Sechsechs. Wabenförmigen Konstruktionen sind außerdem sehr fest und verbrauchen wenig Material.

Sechsecke sind auch in der Kunst, der Natur und der Technik häufig anzutreffen. In der Kunst des Judentums und des Christentums sieht man in der der Zahl Sechs die Summe der ersten drei Zahlen (1+2+3). Sie symbolisiert daher die Allmacht Gottes.