Phantasialand: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Turm“ durch „Turm“)
 
(15 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:PhantasiaABDK.jpg|miniatur|Das Alt-Berliner Dampfkarussell]]
+
[[Datei:Black mamba looping.jpg|miniatur|Die Black Mamba ist eine besondere [[Achterbahn]]: Die [[Bein]]e der Mitfahrer hängen dabei frei in der [[Luft]], weil die Mitfahrer unter den Schienen statt über den Schienen sitzen.]]
[[Datei:Black mamba first drop.jpg|miniatur|Die Black Mamba]]
+
Das Phantasialand ist ein [[Freizeitpark]] in der [[Stadt|Kleinstadt]] Brühl in der Nähe von [[Köln]]. Der Park ist einer der am meisten besuchten Freizeitparks in [[Deutschland]]. Im Jahr 2018 besuchten knapp zwei [[Million]]en Menschen den Park.
[[Datei:Phantasialand sph.jpg|miniatur|Das Schauspielhaus im Phantasialand.]]
 
Das Phantasialand ist ein Freizeitpark in Brühl in der Nähe von Köln in Nordrhein-Westfalen.
 
Er wurde 1967 eröffnet und ist einer der meistbesuchtesten Freizeitparks in Deutschland. Im Eröffnungsjahr besuchten 400.000 Menschen den Park, während 2018 knapp 2.000.000 Menschen den Park besuchten.
 
Im Gegensatz zu anderen Freizeitparks ist das Phantasialand auf einer kleinen Fläche gebaut. Es bietet den Besuchern oft neue oder verbesserte Fahrgeschäfte.
 
  
== Was gibt es im Phantasialand zu sehen? ==
+
Der Freizeitpark wurde im Jahr 1967 eröffnet. Vorher wurde dort [[Kohle|Braunkohle]] abgebaut. Auf die Idee des Parks kamen ein Puppenspieler und ein Schausteller. Das ist ein [[Mann]], der vorher selber auf [[Markt|Jahrmärkten]] oder Volksfesten Darbietungen veranstaltete. Der Puppenspieler hatte von seinen Auftritten viele Puppen und Kulissen, die er den Menschen zeigen wollte. So entstand zuerst ein [[Märchen]]park.
Dort gibt es sechs verschiedene Themenbereiche mit passenden Maskottchen: Berlin, Mexico, China Town, Mystery, Fantasy, Deep in Africa.
 
Die Maskottchen findet man auch im Park in ihren Bereichen.  
 
Zu den vielen Fahrgeschäften im Phantasialand zählen unter anderem Achterbahnen, Wasserbahnen und andere Karussells.
 
Außerdem gibt es verschiedene Tanz-, Gesangs- und Akrobatikshows.  
 
Zur Stärkung stehen Restaurants und Bars zur Verfügung.
 
  
== Wann kann ich den Park besuchen? ==
+
Nach und nach wurde das Phantasialand ausgebaut. Heute gibt es dort sechs verschiedene Themenbereiche mit passenden Maskottchen: Berlin, Mexico, China Town, Mystery, Fantasy, Deep in Africa. Die Maskottchen findet man im Park in ihren Bereichen. Die Bereiche sind sehr aufwendig gestaltet, sodass die Besucher das Gefühl haben sollen, in einer anderen Welt zu sein. Zu den vielen [[Fahrgeschäft]]en zählen unter anderem [[Achterbahn]]en, [[Wildwasserbahn|Wasserbahnen]] und [[Karussell]]s. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Achterbahnen Black Mamba und Taron. Außerdem gibt es verschiedene Shows mit [[Tanz]], [[Singen|Gesang]] und Akrobatik.
Die Hauptsaison ist von Ende März bis Anfang Oktober, aber auch im Winter gibt es an einigen Tagen ein Winterprogramm.
 
Es gibt unterschiedliche Ticketpreise für die verschiedenen Jahreszeiten wie Sommer- Herbst- und Wintertickets. Der Preis ist jedoch auch für Kinder und Erwachsene unterschiedlich.
 
Kinder unter 4 Jahren bezahlen keinen Eintritt.
 
  
== Kann man dort übernachten? ==
+
Der Park wurde immer wieder erweitert. Da der Park aber direkt neben Wohnhäusern liegt, wehren sich viele Anwohner gegen den Ausbau. Durch den Betrieb entsteht nämlich viel Lärm. Deshalb musste der Lärm eingedämmt werden. Daher sind viele neue Attraktionen so gebaut, dass der Lärm nicht zu den Wohngebieten gelangt: zum Beispiel durch große Gebäude oder durch besonders leise Schienen. Auch wollten die Betreiber den Park nochmals stark vergrößern. Dafür hätte man viel [[Wald]] roden und sogar ein [[Naturschutz]]gebiet opfern müssen. Auch dagegen wehrten sich viele Menschen. Möglicherweise wird es in den kommenden Jahren eine kleinere Erweiterung geben als geplant, aber bislang wurde noch nichts entschieden. In der Zwischenzeit erneuert man den Park nach und nach in dem alte Attraktionen durch neue ersetzt.
Es gibt zwei Hotels, Ling Bao und Matamba, die direkt am Phantasialand liegen. Man kann dort übernachten und an zwei oder mehreren Tagen den Park besuchen.
+
 
 +
<gallery>
 +
PhantasiaABDK.jpg|Das Alt-Berliner Dampfkarussell
 +
Hotel phantasia.jpg|Das Hotel Ling Bao wurde im [[China|chinesischen]] Stil erbaut.
 +
20160421 110930 HDR.jpg|Die [[Wildwasserbahn]] "Chiapas", die durch den [[Mexiko|mexikanischen]] Themenbereich fährt.
 +
Mystery_castle_Phantasialand_from_entrance.JPG|In diesem [[Turm]] befindet sich ein [[Fahrgeschäft]] bei dem die Mitfahrer einen freien Fall im Dunkeln erleben. Dadurch, dass das Fahrgeschäft innen ist, werden die Anwohner nicht durch das Geschei der Besucher gestört.
 +
</gallery>
 +
 
 +
{{Artikel}}
 +
[[Kategorie:Sport und Spaß]]

Aktuelle Version vom 24. April 2021, 23:57 Uhr

Die Black Mamba ist eine besondere Achterbahn: Die Beine der Mitfahrer hängen dabei frei in der Luft, weil die Mitfahrer unter den Schienen statt über den Schienen sitzen.

Das Phantasialand ist ein Freizeitpark in der Kleinstadt Brühl in der Nähe von Köln. Der Park ist einer der am meisten besuchten Freizeitparks in Deutschland. Im Jahr 2018 besuchten knapp zwei Millionen Menschen den Park.

Der Freizeitpark wurde im Jahr 1967 eröffnet. Vorher wurde dort Braunkohle abgebaut. Auf die Idee des Parks kamen ein Puppenspieler und ein Schausteller. Das ist ein Mann, der vorher selber auf Jahrmärkten oder Volksfesten Darbietungen veranstaltete. Der Puppenspieler hatte von seinen Auftritten viele Puppen und Kulissen, die er den Menschen zeigen wollte. So entstand zuerst ein Märchenpark.

Nach und nach wurde das Phantasialand ausgebaut. Heute gibt es dort sechs verschiedene Themenbereiche mit passenden Maskottchen: Berlin, Mexico, China Town, Mystery, Fantasy, Deep in Africa. Die Maskottchen findet man im Park in ihren Bereichen. Die Bereiche sind sehr aufwendig gestaltet, sodass die Besucher das Gefühl haben sollen, in einer anderen Welt zu sein. Zu den vielen Fahrgeschäften zählen unter anderem Achterbahnen, Wasserbahnen und Karussells. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Achterbahnen Black Mamba und Taron. Außerdem gibt es verschiedene Shows mit Tanz, Gesang und Akrobatik.

Der Park wurde immer wieder erweitert. Da der Park aber direkt neben Wohnhäusern liegt, wehren sich viele Anwohner gegen den Ausbau. Durch den Betrieb entsteht nämlich viel Lärm. Deshalb musste der Lärm eingedämmt werden. Daher sind viele neue Attraktionen so gebaut, dass der Lärm nicht zu den Wohngebieten gelangt: zum Beispiel durch große Gebäude oder durch besonders leise Schienen. Auch wollten die Betreiber den Park nochmals stark vergrößern. Dafür hätte man viel Wald roden und sogar ein Naturschutzgebiet opfern müssen. Auch dagegen wehrten sich viele Menschen. Möglicherweise wird es in den kommenden Jahren eine kleinere Erweiterung geben als geplant, aber bislang wurde noch nichts entschieden. In der Zwischenzeit erneuert man den Park nach und nach in dem alte Attraktionen durch neue ersetzt.



Zu „Phantasialand“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.