Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Pazifischer Ozean: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Parameter "|mini=ja" in Artikel-Vorlage ergänzt für Link zum MiniKlexikon)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 11: Zeile 11:
 
Datei:Ortelius - Maris Pacifici 1589.jpg|Auf einer Karte vor über 400 Jahren: Man glaubte, im [[Süden]] sei viel Land.
 
Datei:Ortelius - Maris Pacifici 1589.jpg|Auf einer Karte vor über 400 Jahren: Man glaubte, im [[Süden]] sei viel Land.
 
Datei:Iss007e10807.jpg|Ein Teil des Pazifiks aus dem [[Weltraum]] fotografiert
 
Datei:Iss007e10807.jpg|Ein Teil des Pazifiks aus dem [[Weltraum]] fotografiert
Datei:Aitutaki-Motu Tapuaetai.jpg|Die [[Cookinseln]] liegen im Pazifik.
+
File:Umnak oli 2014123 lrg.jpg|Diese Inseln gehören zu den Aleuten hoch im Norden.
 
Datei:20140723--IMG 4195 (17014184801).jpg|Ein [[Korallen]]riff
 
Datei:20140723--IMG 4195 (17014184801).jpg|Ein [[Korallen]]riff
 +
File:Acapulco fishermen.jpg|Fischer bei Acapulco, einer Stadt in [[Mexiko]]
 +
File:Lobo marino (Zalophus californianus wollebaeki), Punta Pitt, isla de San Cristóbal, islas Galápagos, Ecuador, 2015-07-24, DD 11.JPG|Seelöwe bei den Galapagos-Inseln, die zu [[Ecuador]] gehören.
 
</gallery>
 
</gallery>
 
{{Artikel|mini=ja}}
 
{{Artikel|mini=ja}}
 
[[Kategorie:Erdkunde]]
 
[[Kategorie:Erdkunde]]

Version vom 28. Juli 2021, 22:05 Uhr

Der Pazifische Ozean hat auf dieser Landkarte eine etwas dunklere Farbe, damit man ihn besser erkennt.

Der Pazifische Ozean wird auch Stiller Ozean oder kurz Pazifik genannt und ist das größte der drei Weltmeere. Er liegt zwischen Asien und Australien im Westen und Amerika im Osten. Zusammen mit seinen Nebenmeeren ist er fast so groß wie alle anderen Meere der Erde zusammen. Außerdem ist er größer als alle Kontinente zusammen.

Der Name des Ozeans kommt von dem portugiesischen Seefahrer Ferdinand Magellan. Er umsegelte 1520 als erster Europäer die Südspitze von Südamerika. Dabei musste er viele Stürme überstehen und war froh, als der neuentdeckte Ozean auf einmal so still vor ihm lag. Trotzdem gibt es aber auch hier manchmal heftige Stürme und Wirbelstürme.

In der Westhälfte des Stillen Ozeans liegen einige größere Inseln wie Neuguinea oder Neuseeland. Vor allem aber gibt es im Ozean unzählige kleine Inseln. Alle zusammen nennt man manchmal „Ozeanien“, so als wäre es ein eigener Kontinent.

Auch einige der tiefsten Stellen der Erde befinden sich hier: Der Marianengraben ist an seiner tiefsten Stelle über 11.000 Meter tief. Außerdem gibt es im und rund um den Pazifischen Ozean besonders viele Vulkane, feuerspeiende Berge. Wissenschaftler sprechen deshalb vom „Pazifischen Feuerring“.



Zu „Pazifischer Ozean“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.