Klexikon.de ist immer für euch da. Bitte passt gut auf euch auf! Unser Partner-Projekt Ohrka.de hat für die Zeit zu Hause 150 kostenlose Hörabenteuer.

Nuss: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(kosmetik - etwas erklärt)
(Kosmetik noch etwas ausführlicher erläutert)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Nüsse sind Früchte oder Kerne, die meist von einer Schale umschlossen sind. Diese Schale kann hart sein, wie bei der Haselnuss oder weich, wie bei den Bucheckern. Es gibt echte Nüsse und Nüsse, die nur so genannt werden. Ein Beispiel für eine unechte Nuss ist die Mandel. Sie ist eigentlich eine Steinfrucht.
 
Nüsse sind Früchte oder Kerne, die meist von einer Schale umschlossen sind. Diese Schale kann hart sein, wie bei der Haselnuss oder weich, wie bei den Bucheckern. Es gibt echte Nüsse und Nüsse, die nur so genannt werden. Ein Beispiel für eine unechte Nuss ist die Mandel. Sie ist eigentlich eine Steinfrucht.
  
Nüsse sind gesund, weil sie verschiedene Vitamine und Nährstoffe enthalten. Sie liefern viel Energie und sind darum kalorienreich. Außerdem kann man sie für viele andere Dinge verwenden, wie zum Beispiel für Kosmetik, das sind Mittel, durch die man schöner wird.
+
Nüsse sind gesund, weil sie verschiedene Vitamine und Nährstoffe enthalten. Sie liefern viel Energie und sind darum kalorienreich. Außerdem kann man sie für viele andere Dinge verwenden, wie zum Beispiel für Kosmetik. Das sind Mittel, die zur Körperpflege (z.B. Duschgel, Seife) aber auch zum Schminken (z.B. Lidschatten oder Lippenstift) benutzt werden.
  
 
Die Nüsse werden von Nagetieren, zum Beispiel [[Eichhörnchen]] und [[Vogel|Vögeln]] verbreitet. Die Tiere brauchen die Nüsse als Nahrung. Die Nagetiere verstecken auch die Nüsse, um im Winter Nahrung zu haben. Manchmal verlieren Vögel die Nüsse oder die Nagetiere vergessen, wo sie welche versteckt haben. Dadurch kann aus dieser Nuss wieder ein neuer Baum entstehen.  
 
Die Nüsse werden von Nagetieren, zum Beispiel [[Eichhörnchen]] und [[Vogel|Vögeln]] verbreitet. Die Tiere brauchen die Nüsse als Nahrung. Die Nagetiere verstecken auch die Nüsse, um im Winter Nahrung zu haben. Manchmal verlieren Vögel die Nüsse oder die Nagetiere vergessen, wo sie welche versteckt haben. Dadurch kann aus dieser Nuss wieder ein neuer Baum entstehen.  

Version vom 2. Juni 2015, 06:51 Uhr

Nüsse sind Früchte oder Kerne, die meist von einer Schale umschlossen sind. Diese Schale kann hart sein, wie bei der Haselnuss oder weich, wie bei den Bucheckern. Es gibt echte Nüsse und Nüsse, die nur so genannt werden. Ein Beispiel für eine unechte Nuss ist die Mandel. Sie ist eigentlich eine Steinfrucht.

Nüsse sind gesund, weil sie verschiedene Vitamine und Nährstoffe enthalten. Sie liefern viel Energie und sind darum kalorienreich. Außerdem kann man sie für viele andere Dinge verwenden, wie zum Beispiel für Kosmetik. Das sind Mittel, die zur Körperpflege (z.B. Duschgel, Seife) aber auch zum Schminken (z.B. Lidschatten oder Lippenstift) benutzt werden.

Die Nüsse werden von Nagetieren, zum Beispiel Eichhörnchen und Vögeln verbreitet. Die Tiere brauchen die Nüsse als Nahrung. Die Nagetiere verstecken auch die Nüsse, um im Winter Nahrung zu haben. Manchmal verlieren Vögel die Nüsse oder die Nagetiere vergessen, wo sie welche versteckt haben. Dadurch kann aus dieser Nuss wieder ein neuer Baum entstehen.