Null

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 2. November 2017, 23:03 Uhr von Ziko van Dijk (Diskussion | Beiträge) (Ziko van Dijk verschob Seite Entwurf:Null nach Null)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Fahrradtacho zeigte eine Geschwindigkeit von 0 km/h an und eine zurückgelegte Strecke von 0,00 km

Die Null ist eine Zahl, sie wird durch die Ziffer „0“ dargestellt. Wenn man Dinge zählt, so wird das Ergebnis als Zahl angegeben. Ist jedoch nichts zum Zählen da, so sagt man, dass die Anzahl der Dinge Null beträgt. So ist es zum Beispiel, wenn einer beide Fäuste auf den Tisch legt und den anderen fragt, wie viele Finger er ausgestreckt habe. Die Null heißt auf Englisch, Französisch, Italienisch und anderen Sprachen auch Zero.

Die Null hat in unserem Zahlensystem und in der Mathematik eine wichtige Bedeutung. Nehmen wir als Beispiel die Zahl dreihundert-fünf. Wenn man einfach eine drei und eine fünf hinschreibt, heißt die Zahl 35. Das ist aber nicht gemeint. Wir müssen eine Null einsetzen, weil die Zahl null Zehner hat, also 305. Jede Ziffer hat nämlich ihren Stellenwert, das heißt, sie muss an der richtigen Stelle stehen.

Manchmal hat die 0 eine besondere Bedeutung. So steht zum Beispiel die doppelte Null, also „00“ als Hinweis für eine Toilette. „0 Uhr“ bedeutet Mitternacht und mit dem „Jahr 0“ ist der Beginn unserer Zeitrechnung gemeint. Etwas „nullen“ bedeutet, dass es auf die Anfangseinstellung gebracht wird und jemand, der unfähig ist, wird auch abwertend als „Nullnummer“ bezeichnet. Der „nullte“ Breitengrad ist der Äquator und bei 0 Grad Celsius gefriert Wasser. Die tiefste Temperatur, die überhaupt möglich ist, wird als „absoluter Nullpunkt“ bezeichnet, sie liegt bei -273 Grad Celsius.