Klexikon.de - die Wikipedia für Kinder. Informiert euch hier über den Krieg in der Ukraine.

Novak Djokovic

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 25. Februar 2021, 18:31 Uhr von Felix Heinimann (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „miniatur|Novak Djokovic im Jahr 2011 Novak Djokovic ist ein Tennisspieler aus Serbien. Er kommt …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Novak Djokovic im Jahr 2011

Novak Djokovic ist ein Tennisspieler aus Serbien. Er kommt aus der Hauptstadt Belgrad und ist zurzeit eine der besten Spieler der Welt. Er gewann schon achtzehnmal bei Grand-Slam-Turnieren. So nennt man die vier wichtigsten Turniere in Melbourne, New York, Paris und London. Nur Roger Federer und Rafael Nadal gewannen mehr dieser Turniere. Außerdem ist er seit 2011 fast immer auf Platz 1 der Weltrangliste.

Djokovic wurde im Jahr 1987 geboren. Er begann schon mit vier Jahren Tennis zu spielen. Mit zwölf Jahren verließ er Jugoslawien und ging nach München, um dort auf einer Tennisakademie zu lernen. Sein erstes Turnier als Profi gewann er beim „Dutch Open“ in den Niederlanden. Da war er gerade einmal 19 Jahre alt. Zwei Jahre später folgte mit dem „Australian Open“ in Melbourne der erste Grand-Slam-Sieg.

Die meisten Turniere gewann Djokovic auf Hartplätzen. Das ist seine Spezialität. Seine beidhändigen Schläge um den Körper herum gehören zu den besten der Welt. Auch sein Aufschlag ist stets gefährlich für den Gegner.

Djokovic spricht sieben Sprachen fließend, darunter auch Deutsch. Er ist mit seiner serbischen Jugendliebe verheiratet, die er seit 2005 kennt.



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Novak Djokovic findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.