Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Entdeckt unsere zwölf Wissensgebiete!

Marmor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (+Kat.)
(David von Michelangelo)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Im Marmor befinden sich keine Einschlüsse oder Unebenheiten. Daher gibt es zum Beispiel auch keine [[Fossil|Fossilien]] im Marmor: Weil Marmor nur bei hohem Druck entsteht und wenn es sehr heiß ist, würden Fossilien zerstört werden. Auch das ist ein Grund, warum man Marmor gern verwendet, obwohl er schwer zu bearbeiten ist.
 
Im Marmor befinden sich keine Einschlüsse oder Unebenheiten. Daher gibt es zum Beispiel auch keine [[Fossil|Fossilien]] im Marmor: Weil Marmor nur bei hohem Druck entsteht und wenn es sehr heiß ist, würden Fossilien zerstört werden. Auch das ist ein Grund, warum man Marmor gern verwendet, obwohl er schwer zu bearbeiten ist.
  
Die einzelnen Marmorsorten haben ihren Namen daher, wo sie abgebaut werden. Auch die Farbe hängt davon ab, mal ist Marmor grau, mal weiß oder rosafarben. Ein bekannter Marmor für Statuen kommt aus Carrara aus [[Italien]].  
+
Die einzelnen Marmorsorten haben ihren Namen daher, wo sie abgebaut werden. Auch die Farbe hängt davon ab, mal ist Marmor grau, mal weiß oder rosafarben. Ein bekannter Marmor für Statuen kommt aus Carrara aus [[Italien]]. Aus einem solchen Steinblock hat der italienische Künstler Michelangelo Buonarotti die berühmte Statue des David aus der [[Bibel]] gemeisselt.
  
 
<gallery>
 
<gallery>
 
File:Laocoon and His Sons.jpg|„Laokoon und seine Söhne“, eine berühmte Marmor-Statue aus dem [[Altes Griechenland|Alten Griechenland]]
 
File:Laocoon and His Sons.jpg|„Laokoon und seine Söhne“, eine berühmte Marmor-Statue aus dem [[Altes Griechenland|Alten Griechenland]]
 +
Datei:'David' by Michelangelo JBU06.JPG|David von Michelangelo in Marmor
 
File:Taj Mahal in March 2004.jpg|Das Taj Mahal in Indien hat eine weiße Farbe, weil es mit Marmor-Steinen bedeckt wurde.
 
File:Taj Mahal in March 2004.jpg|Das Taj Mahal in Indien hat eine weiße Farbe, weil es mit Marmor-Steinen bedeckt wurde.
 
Datei:ROSA PORTOGALLO.jpg|Estremoz-Marmor aus Portugal ist rosafarben.
 
Datei:ROSA PORTOGALLO.jpg|Estremoz-Marmor aus Portugal ist rosafarben.

Version vom 16. Dezember 2016, 19:50 Uhr

Im Steinbruch von Cararra, im Norden von Italien. Man bricht das Gestein aus den apuanischen Bergen.

Marmor ist eine bestimmte Art von Kalkstein. Diese Sorte ist sehr rein und sehr dicht und hart. Man verwendet Marmor gerne für Statuen und auch sonst, um etwas zu bauen. Einige Leute nennen auch andere Gesteine Marmor, um sie teurer verkaufen zu können.

Im Marmor befinden sich keine Einschlüsse oder Unebenheiten. Daher gibt es zum Beispiel auch keine Fossilien im Marmor: Weil Marmor nur bei hohem Druck entsteht und wenn es sehr heiß ist, würden Fossilien zerstört werden. Auch das ist ein Grund, warum man Marmor gern verwendet, obwohl er schwer zu bearbeiten ist.

Die einzelnen Marmorsorten haben ihren Namen daher, wo sie abgebaut werden. Auch die Farbe hängt davon ab, mal ist Marmor grau, mal weiß oder rosafarben. Ein bekannter Marmor für Statuen kommt aus Carrara aus Italien. Aus einem solchen Steinblock hat der italienische Künstler Michelangelo Buonarotti die berühmte Statue des David aus der Bibel gemeisselt.