Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder. Auch mit Artikeln über Japan und die Olympischen Spiele

Maifeiertag: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(ö)
(Schweiz, kantonaler Feiertag)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
== Schweiz, kantonaler Feiertag ==
 
== Schweiz, kantonaler Feiertag ==
In einigen Kantonen der Schweiz wird am ersten Mai in einigen Kantonen nicht gearbetet. Das ist in Basel, Jura, Neuenburg, Schaffhausen, Soloturn, Tessin, Thurgau, Zürich so. In einigen anderen wird einen halben Tag gearbietet. Es gibt auch noch einzelne Regelungen in Gemeinden oder bestimmter Arbeitgeber.
+
In der Schweiz wird am ersten Mai in einigen Kantonen nicht gearbetet. Das ist in [[Basel]], [[Jura (Kanton)|Jura]], [[Neuenburg]], [[Schaffhausen]], [[Solothurn]], [[Tessin]], [[Thurgau]] und [[Zürich]] so. In einigen anderen wird einen halben Tag gearbeitet. Es gibt auch noch einzelne Regelungen in [[Gemeinde]]n oder bestimmter Arbeitgeber.
  
 
{{Entwurf}}
 
{{Entwurf}}

Version vom 6. Mai 2021, 14:08 Uhr

Der erste Mai ist ein Feiertag für die Arbeiter. Der Feiertag heisst deshalb auch "Tag der Arbeit". Arbeiter haben früher lange Arbeitszeiten gehabt. An einem ersten Mai haben sie sich geweigert zu arbeiten und sind stattessen auf der Straße auf und ab marschiert. Dort haben sie den Leuten gesagt, dass sie nur noch acht Stunden am Tag arbeiten wollen. Das ist in vielen unterschiedlichen Orten passiert. Manchmal kam es aber zu richtigen Streitereien darüber.

Geschichte, Amerika

In den USA war der erste Mai ein Tag an dem viele Leute die Arbeit wechselten, und damit auch den Wohnort wechselten. Die Leute in einer Fabrik arbeiteten 12 Stunden am Tag. Arbeiter taten sich zusammen und wollten erreichen dass sie nur mehr 8h am Tag arbeiten. Um das zu erreichen verweigerten sie auch zu arbeiten, sie streikten. Es kam zu Streit zwischen der Polizei und den Arbeitern, es starben auch Leute. Sozialdemokraten schlossen sich dann international zusammen und einige Jahre später erklärten sie den 1. Mai zum Kampftag der Arbeiter.

Deutschland, gesetzlicher Feiertag

In Deutschland wurde der erste Mai 1933 zum gesetzlichen Feiertag.

Österreich, Staatsfeiertag

Als Österreich Teil von Deutschland war bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs war der erste Mai gesetzlicher Feiertag. 1949 wurde der Tag dann zum Staatsfeiertag erklärt.

Schweiz, kantonaler Feiertag

In der Schweiz wird am ersten Mai in einigen Kantonen nicht gearbetet. Das ist in Basel, Jura, Neuenburg, Schaffhausen, Solothurn, Tessin, Thurgau und Zürich so. In einigen anderen wird einen halben Tag gearbeitet. Es gibt auch noch einzelne Regelungen in Gemeinden oder bestimmter Arbeitgeber.



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Maifeiertag findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.