Hallo! Klexikon.de ist das große Lexikon für Kinder. Mit über 2700 Artikeln und 12 Wissensgebieten

Lausanne

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kathedrale von Lausanne liegt ein wenig oberhalb der Stadt. Sie war lange Sitz des Bischofs von Lausanne. Heute ist sie eine reformierte Kirche.

Lausanne ist eine Stadt in der Schweiz. Hier leben etwa 140.000 Menschen. Damit gehört Lausanne zu den fünf größten Städten der Schweiz. Lausanne liegt am Genfersee, genau wie die Stadt Genf. Lausanne ist der Hauptort des Kantons Waadt.

Schon im Alten Rom siedelten Menschen am Genfersee, dort wo heute Lausanne liegt. Die Stadt gibt es aber erst seit dem Mittelalter. Sie wurde damals von einem Bischof regiert. Im 16. Jahrhundert wurde Lausanne von Bern erobert und gelangte so zur schweizerischen Eidgenossenschaft, der späteren Schweiz. Der Bischof wurde außerdem vertrieben und das reformierte Christentum wurde eingeführt.

Lausanne ist heute wichtig für die Wirtschaft und die Kultur der Schweiz. Das Bundesgericht, das höchste Gericht der Schweiz, befindet sich hier. Auch das Internationale Olympische Komitee hat in Lausanne seinen Sitz. Dort arbeiten die Menschen, die die Olympischen Spiele organisieren. Fast die Hälfte der Einwohner Lausannes sind Ausländer, die meisten davon sind Italiener, Franzosen und Portugiesen. Die meisten Menschen in Lausanne sprechen Französisch. Deshalb spricht man den Namen der Stadt so aus: Losann, mit der Betonung auf dem kurzen o.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Lausanne“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.