Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder, auf MiniKlexikon.de sogar in leichter Sprache

Hollywood

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 19. November 2022, 16:29 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge) (Den neuen Artikel zu Johnny Depp verlinkt. Außerdem weitere Schauspieler:innen mit Klexikon-Artikel und den Oscar, weil alle mit Hollywood in Verbindung gebracht werden.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Der „Walk of Fame“, der Spaziergang des Ruhms. Ein berühmter Schauspieler oder Regisseur kann einen Stern bekommen, der auf dem Bürgersteig angebracht ist.

Hollywood ist ein Teil der Stadt Los Angeles in den USA, im Bundesstaat Kalifornien. Bekannt ist der Stadtteil, weil es hier viele Firmen gibt, die Filme herstellen. In Hollywood befinden sich auch berühmte Filmstudios wie das Unternehmen Walt Disney, das schon viele Zeichentrickfilme hergestellt hat.

Wer „Hollywood“ sagt, meint damit die großen, erfolgreichen Kinofilme, die man auf der ganzen Welt sieht. Mit Hollywood verbindet man auch den wichtigen Filmpreis Oscar oder Schauspielerinnen und Schauspieler wie Sandra Bullock, Johnny Depp, Leonardo DiCaprio, Christoph Waltz, Tom Hanks und Brad Pitt.

In Hollywood ist es warm und sonnig, so wie am Mittelmeer. Früher war es noch wichtiger, dass man beim Filmemachen viel Tageslicht hat. Im Jahr 1910 wurde in Hollywood der erste Film gedreht. Schon fünf Jahre später hat man die meisten amerikanischen Filme in der Nähe von Los Angeles hergestellt. Vorher war die wichtigste Stadt für den amerikanischen Film New York, die größte Stadt der USA.

Später kamen auch viele Firmen in die Gegend von Hollywood, die Fernsehen und Musik gemacht haben. Bis heute leben hier viele Künstler, wie Schauspieler und Regisseure. So haben sie es nicht so weit zur Arbeit, wenn sie einen Film drehen. Touristen besuchen Hollywood, um eine Führung durch ein Filmstudio mitzumachen oder ihren Stars nahe zu sein.




Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, also ein kostenloses Online-Lexikon für Schulkinder. Zum Thema Hollywood findet ihr einen besonders einfachen Artikel auf MiniKlexikon.de und weitere Kinderseiten in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon wird gefördert vom weltgrößten Wikipedia-Förderverein Wikimedia Deutschland, von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz im Bereich des Bundesfamilienministeriums.

Unsere Klexikon-Botschafter sind die Fernseh-Moderatoren Ralph Caspers („Wissen macht Ah!“, “Die Sendung mit der Maus“ und „Frag doch mal die Maus“) und Julian Janssen („Checker Julian“).

Im Klexikon findest du das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in etwa 3.500 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich für alle Schülerinnen und Schüler. Alles, was du für Unterricht, Hausaufgaben und Referate in der Schule wissen musst, in einem Kinderlexikon.