Hobby

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 25. April 2021, 20:53 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Spaß“ durch „Spaß“)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier reitet ein Kind ein Steckenpferd.

Ein Hobby ist etwas, was man in seiner freien Zeit besonders gerne macht. Man macht es freiwillig und regelmäßig. Anders als bei einem Beruf verdient man bei einem Hobby kein Geld. Man macht es zum Spaß oder zur Entspannung. Das Wort dafür kommt vom englischen Wort „hobby horse“. Das bedeutet übersetzt Steckenpferd. Das ist ein Holzstab mit einem Pferdekopf aus Stoff daran. Kinder spielen damit Pferdereiten. Auch im Deutschen sagen manche Leute deshalb auch Steckenpferd anstatt Hobby.

Manche Menschen betreiben ihr Hobby so intensiv, dass sie darin besonders gut werden und viel dabei lernen. Besonders schön ist es, wenn ein Mensch sein Hobby zum Beruf machen kann.

Beispiele für Hobbys sind: am Computer spielen, lesen, einen Sport wie etwa Fußball, Tennis oder Skifahren betreiben oder ein Musikinstrument spielen. Viel Leute zeichnen, basteln, tanzen, kochen oder backen gerne und oft. Reisen oder zur Wikipedia beitragen kann ebenso ein Hobby sein wie Briefmarken oder Aufkleber sammeln.



Zu „Hobby“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.