Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder. Auch mit Artikeln über Japan und die Olympischen Spiele

Hilfe Diskussion:Forum

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 25. Januar 2015, 00:04 Uhr von Jan Tietje (Diskussion | Beiträge) (Neuer Abschnitt Kategorie für bilderlose Artikel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieses Forum ist eine Seite für die allgemeine Diskussion über das Klexikon. Hier kannst du Fragen stellen oder etwas ansprechen, das für das gesamte Klexikon oder nicht nur einen einzigen Artikel wichtig ist.

Bitte verwende für einen neuen Abschnitt einen aussagekräftigen Titel, so dass alle gleich sehen, worum es geht. Signiere deine Beiträge. Und: Trau dich einfach zu fragen, vielleicht interessieren sich andere Mitmacher schon lange für dasselbe Thema.

Archiv:

Warum enthalten die Artikel (noch) keine externen Links?

Erst mal wollen wir auf externe Links verzichten, damit wir uns auf die Artikel an sich konzentrieren können. Zu einem späteren Zeitpunkt kann ich mir das aber durchaus vorstellen, z.B. wenn wir einen Grundstock von 1000 Artikeln zusammen haben. Aber auch dann sollten wir für alle nachvollziehbare Kriterien für Links haben. Wichtig aus meiner Sicht: Nur Links zu externen Seiten, die auch von den Kindersuchmaschinen Blinde Kuh oder Frag Finn für Kinder "gecheckt" worden sind. Dann erliegen wir nicht der Gefahr, dass z.B. Hamburg.de als Link in den Hamburg-Artikel kommt, wenn Hamburg.de nicht für Kinder geeignet ist. Eine Diskussion zu externen Links gab es bisher u.a. auf der Diskussionsseite des Artikels Mobbing. --Michael Schulte (Diskussion) 23:37, 2. Jan. 2015 (CET)

90. Artikel

Heute, am 4. Januar 2015, wurde der 90. Entwurf in den Artikelnamensraum verschoben. Diese kleine Meldung hier, um es künftigen Historikern leichter zu machen. :-) Auffallend viele Artikel fangen mit A und B an, aber das ist wohl nicht allzu rätselhaft. Vielleicht ist es ein nettes Ziel, im Laufe des Januars alle Wunschartikel mit A oder B zu schreiben... Jedenfalls haben wir nun wesentlich mehr zum Verlinken, man kann schon von Artikel zu Artikel surfen. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:41, 4. Jan. 2015 (CET)

Juhu! Und das mit allen Artikeln mit A und B ist vielleicht auch ein Thema für unser Treffen montags um 20 Uhr. --Michael Schulte (Diskussion) 23:32, 4. Jan. 2015 (CET)
Nachtrag: 100 Artikel am 6. Januar. Ziko van Dijk (Diskussion) 23:30, 7. Jan. 2015 (CET)

Fremdsprachige Aussprache

Hallo, mir stellen sich zwei Fragen für die Wiedergabe von fremdsprachigen Ausdrücken. Manchmal möchte man erklären, wie man das Wort ausspricht. Wann und wie macht man das am besten? Muss jedes fremdsprachige Wort erklärt werden? Oder nur ein besonders schwer aussprechbares? Nur das Lemma, oder auch jedes weitere im Artikel? Und wie macht man das? Und kennzeichnet man das noch besonders durch Anführungszeichen? Ein mir vorliegendes Jugendlexikon ist da sehr sparsam. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:28, 5. Jan. 2015 (CET)

Auch hier können wir uns an der "Lebenswirklichkeit" von Kindern orientieren: Wäre es peinlich, in einem Schulreferat nicht die besondere Aussprache zu kennen, sollten wir das in Klammern setzen. Das sind ja auch eher wenige Wörter. Fremdwörter und schwierige Begriffe sollten immer so erklärt werden, dass auch 8-jährige alles verstehen können, ohne das Wort irgendwo nachschlagen zu müssen. Auch das klappt schon sehr gut im Klexikon. Anführungszeichen: Ja, sparsam. Aber auf jeden Fall besser als "sogenannte" davor zu setzen, das ist aus meiner Sicht deren Hauptfunktion. --Michael Schulte (Diskussion) 11:10, 8. Jan. 2015 (CET)

Wikimedia-Bewegung und Wikidata

Liebe Leute, hier einige Worte zur Wikimedia-Bewegung. Es wäre schön, wenn das Klexikon in Zukunft unter dem Dach der Wikimedia-Bewegung weiterlaufen könnte, weil dadurch viel Arbeit übernommen wird. Zu den Vorteilen gehört auch Wikidata: Zwar könnten wir hier Daten aus Wikidata verwenden, aber dazu bräuchten wir jemanden, der ein Skript schreiben kann.

Wikidata ist so etwas wie Wikimedia Commons, aber dann nicht mit Bildern, sondern mit Daten. Wie viele Einwohner hat Deutschland? Die genaue, aktuelle, korrekte Zahl (soweit das Statistische Bundesamt es weiß) steht in Wikidata. (Beispiel „Deutschland“)

Man könnte hier im Klexikon für die Länder kleine Infoboxen einrichten, die dann immer automatisch durch Wikidata aktualisiert werden. Das wäre viel besser, als wenn wir Menschen hier ständig solche Zahlen aktualisieren und korrigeren wollten. Man sieht ja schon in der Wikipedia, dass das selbst dort nicht mehr klappt (schaut euch mal die vielen Daten zu Gemeinderatswahlen in Wikipedia-Artikeln zu Dörfern und Städten an, die sind oftmals veraltet). Wir Menschen im Klexikon würden uns hingegen auf das Wesentliche und Menschliche konzentrieren, das Schreiben und Verbessern von verständlichem Text.

Ich persönlich finde Links zu Wikipedia-Artikeln nicht so wichtig - das kostet nur wieder Arbeit und die Leser wissen eh, wo sie die Wikipedia finden. Aber wenn die Klexikon-Artikel mal im Wikidata-System verlinkt sind, wäre das einfach und automatisierbar. Ebenso Links zu späteren Klexikons in anderen Sprachen.

Ich überlege mir, woran man denken muss, damit später der Umgang mit Wikidata einfach gelingen kann... Ziko van Dijk (Diskussion) 00:03, 9. Jan. 2015 (CET)

Einladung: Do, 22. Januar 2015, 12-15 Uhr: Klexikon-Workshop "Kindgerechtes Schreiben"

Diese Computer-Nutzerin gehört übrigens zu unserer Zielgruppe.

Am 22. Januar 2015 biete ich von 12-15 Uhr einen Klexikon-Workshop in der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland in Berlin an. Dazu möchte ich alle Klexikon-Mitmacher und -Interessenten herzlich einladen. Mit dabei sind auch ein paar Betreiber und Autoren von Kinderseiten, die im Verein Seitenstark e.V. zusammengeschlossen sind (u.a. Blinde Kuh, Internet-ABC, Hanisauland).

Der Workshop soll die "Macher" von Kinderseiten mit Klexikon- und Wikipedia-Autoren zusammenbringen. Manche sind auch bereits alles gleichzeitig :) Drei Stunden lang wird es ums „kindgerechte Schreiben“ gehen, um die Bewertung der ersten Klexikon-Artikel, um die Nutzung von vorhandenen (Lexikon-) Inhalten auf anderen Websites, aber auch um die Grundregeln im Klexikon, die in einigen Punkten von der Wikipedia abweichen. Darüber soll diskutiert und nachgedacht werden.

Seid ihr dabei? Würde mich sehr freuen! Anmeldungen bitte hier oder per E-Mail an mich. --Michael Schulte (Diskussion) 16:50, 9. Jan. 2015 (CET)

Ja, ich möchte am Workshop am 22.1.15 teilnehmen:

Nein, kann leider nicht dabei sein, vielleicht beim nächsten Mal:

  • Ich kann da leider nicht in Berlin sein. --Jens-Uwe Peter (Diskussion) 08:35, 13. Jan. 2015 (CET)
  • Ich kann leider auch nicht, hoffe aber beim nächsten Mal. Julia Kirschner

Gestaltung der Hauptseite

Hallo zusammen,

zwar werden die meisten Seiten in der Wikipedia wohl über Google gefunden. Und das wird wohl irgendwann auch im Klexikon so sein. Dennoch kommt der jeweiligen Startseite eine wichtige Bedeutung zu. Denn es wird immer Menschen geben, die sich auch dort informieren möchten. Und dies gilt noch mehr für ein neue Projekt, wie es das Klexikon ist.

Zurzeit ist die Hauptseite hier eher so formuliert, dass damit potenzielle Autorinnen und Autoren angesprochen werden, aber weniger die Zielgruppe, also Kinder im Grundschulalter.

Ich würde mir wünschen, dass auf der Hauptseite schon gleich ein paar Appetithappen zum Lesen einiger Artikel ermuntern. Und dann sollte es (mittelfristig) auch weitere Einstiegsmöglichkeiten geben. Dies könnten Neuvorstellungen sein oder auch - noch zu schaffende - Portalseiten für einzelne Themenbereiche sein ...

Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 23:17, 12. Jan. 2015 (CET)

Ja, das sollten wir jetzt langsam in diese Richtung verändern. Habe schon mal die Artikel mit den Anfangsbuchstaben A, B und C aufgelistet. Denkbar wären Artikel des Tages oder der Woche, die wir auf der Startseite (Hauptseite) vorstellen. Oder drei Fragen aus unseren Artikeln, die neugierig machen auf mehr. Die deutsche Wikipedia-Startseite wird übrigens nicht selten um die 1 Mio. Mal aufgerufen. --Michael Schulte (Diskussion) 23:26, 12. Jan. 2015 (CET)

Navigation am linken Seitenrand

Hallo zusammen,

die MediaWiki:Sidebar sollte, meine ich, auch mehr auf die Zielgruppe ausgerichtet werden und deshalb kürzer werden. - Damit deutlich wird, was ich meine, nehme ich das einfach mal vor. Es kann ja rückgängig gemacht werden.

Die Grundidee dabei ist, dass ganz oben nur ganz wenige Einstiegslinks zu sehen sind. Die Links für Autor_innen sollten erst darunter kommen und erst im Detail sichtbar werden, wenn man dies möchte.

Gruß --Karl Kirst (Diskussion) 23:20, 12. Jan. 2015 (CET)

Gefällt mir spontan sehr gut so. Sehr übersichtlich. Kinder und andere, die "nur" lesen wollen, müssen sich dann erst mal nicht mit den Mitmachlinks und dem Rest beschäftigen. --Michael Schulte (Diskussion) 23:28, 12. Jan. 2015 (CET)
Finde ich gut! Auch was die Hauptseite anbelangt. Mein Gedanke war bislang noch, dass wir noch in der Startphase sind, in der wir vor allem Mitmacher für ein noch nicht existierendes Lexikon suchen. Je mehr Artikel wir haben, desto schneller ändert sich das, und wir sollten unsere "eigentliche" Zielgrupppe ansprechen.Ziko van Dijk (Diskussion) 19:52, 13. Jan. 2015 (CET)

Typischer Inhalt von Artikeln über Romane, Märchen und deren Titelhelden

Am Beispiel Harry Potter sehen wir gerade, dass wir dazu noch keine griffigen Kriterien haben. Bitte diskutiert mit - am besten auf der Diskussionsseite zum Potter-Artikel.

Dabei geht es auch um die Frage, wie viel wir von der Handlung verraten wollen, ob wir zumindest das Ende offen lassen und wie wir das klar machen. --Michael Schulte (Diskussion) 13:33, 15. Jan. 2015 (CET)

Sind unsere Diskussionsseiten zu Artikeln und Entwürfen auch schon kindgerecht?

Was mir sehr am Herzen liegt, wäre ein (weiterhin) freundlicher Umgangston auf den Diskussionsseiten. Was noch etwas schwerer ist: Wie schaffen wir es, dass diese Seiten auch kindgerecht sind? Denn schließlich werden auch die Klexikon-Nutzer auf "Diskussion" klicken. Wäre es nicht sinnvoll, oben drüber immer kurz zu erklären, was der Zweck der Diskussionsseite ist? Das würde sicher auch alle Mitmacher dafür sensibilisieren, dass auch Kinder "mitlesen" und nicht alle Begriffe verstehen. Wie seht ihr das? --Michael Schulte (Diskussion) 23:21, 18. Jan. 2015 (CET)

Es gibt in vielen anderen Wikis so viele unsägliche Diskussionen. Es wäre schade, wenn diese auch hier Einzug erhalten. Ein derartiger Hinweis kann nicht schaden. Andererseits: Müssen die Diskussionsseiten der Entwürfe mit verschoben werden? So, wie ich das sehe, bleiben die Entwürfe als Weiterleitung erhalten? Dann könnten die dazugehörigen Diskussionen (gesperrt) dort bleiben und für allfällige neue Diskussionen auf der Artikeldiskussionsseite neu eröffnet werden?! Wobei das eine das andere (also: besserer Umgangston und ein entsprechender Hinweis auf jeder Diskussionsseite und das Neueröffnen von Diskussionen hinter dem jeweiligen Artikel) nicht ausschließen soll. Ulrich (Diskussion) 17:46, 19. Jan. 2015 (CET)
Ich hoffe, dass eine persönliche Ansprache die beste Lösung ist... Eine Diskussionsseite gehört nun einmal zum Entstehungsprozess eines Artikels. Ob sie immer verständlich für Kinder sein werden, dürfte schwierig werden. Zumindest sollte jemand, der auf eine Diskussionsseite kommt, keinen schlechten Eindruck von Wiki und Mitmachern erhalten müssen. Ziko van Dijk (Diskussion) 13:15, 21. Jan. 2015 (CET)

Funktionen von Wikipedia übernehmen?

Von dem technischen Hintergrund hier habe ich nur eine ganz vage Ahnung. Wäre es relativ einfach möglich, bestimmte Funktionen der Wikipedia hier zu aktivieren? Ich finde nämlich die noch relativ neue Funktion des Danksendens für Bearbeitungen sehr gut, weil man so sehr zielgerichtet eine wertschätzende Rückmeldung geben kann. Auch die Möglichkeit, Benutzer "anzupingen" hat sich in meiner Erfahrung als sehr praktisch erwiesen. -- Jan Tietje (Diskussion) 00:26, 22. Jan. 2015 (CET)

Wir benutzen nicht dieselbe Version von Mediawiki wie die Wikipedia. Deshalb funktioniert auch (noch) nicht die Danke-Funktion, also dass wir uns gegenseitig mit einem Klick bei anderen Mitmachern für Änderungen und gute Hinweise und Fragen bedanken können. Wir haben das schon mal als Wunsch angemeldet. Das mit dem Ping sollten wir auch im Hinterkopf behalten. Vielleicht erklärst du das auch hier im Forum so, dass mitlesende Kinder und Nicht-Wikipediaautoren wissen, was es damit auf sich hat. In welchen Fällen fandest du das besonders hilfreich? --Michael Schulte (Diskussion) 14:27, 23. Jan. 2015 (CET)
Wenn ich hier weitere Wünsche anmelden darf: Navigations-Popups sind ein sehr hilfreiches Helferlein, die mir in der WP erlauben, einzelne Änderungen schnell nachzuvollziehen, ohne jedesmal die ganze Seite aufrufen zu müssen. Wäre toll, wenn man das hier auch individuell aktivieren könnte. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:25, 23. Jan. 2015 (CET)

Bildergalerien als neues Element in Artikeln

Wir möchten ab sofort ausprobieren, wie Bildergalerien mit zunächst bis zu fünf Bildern sinnvoll in Klexikon-Artikeln eingesetzt werden können. Das ist ein Ergebnis des Klexikon-Workshops am 22. Januar 2015, wo es nicht nur um Kindgerechtes Schreiben sondern auch um die Bilder dazu ging.

Aber vielleicht noch mal ein Schritt zurück: Unser Ziel bei Fotos ist es, Kinder für ein Thema zu interessieren oder im besten Fall zu begeistern. Bilder mit Kindern und überhaupt mit Menschen in Aktion können da geeigneter sein als "bewegungslose" Landschaften. Tiere, die zum Artikel passen, machen als oberstes Bild mehr her als eine Landkarte. Das sollen keine Vorgaben sein, nur Anregungen. Haben wir bei der Auswahl der Bilder auch die Interessen von Kindern berücksichtigt. Oder geht es uns mehr um Bilder, die man von einem klassischen Lexikon erwartet? Wie ist es mit Überraschungen, mit besonders gelungenen Aufnahmen, mit Humor? Das würde ich alles befürworten, wenn es inhaltlich passt und Kinder gleichzeitig mehr Spaß haben, durchs Klexikon zu klicken und auch die Texte zu lesen. Als Beispiel habe ich das Foto mit dem Strommast in den Licht-Artikel eingebaut.

Gerade bei Artikeln, die zunächst nur aus einer Einleitung bestehen, haben wir schnell das Problem, dass nur zwei Bilder daneben passen, wenn das einigermaßen gut aussehen soll. Aber auch Themen, zu denen es viele gute Bilder gibt, sollte es eine Alternative zur rechten Spalte geben: die Bildergalerie. Eine gründliche Suche auf http://commons.wikimedia.org ist schon mit Arbeit verbunden, an Bildunterschriften muss gefeilt werden. Aber die Ergebnisse können erfreulich sein. Wenn Kinder irgendwann oder am besten beim ersten Klexikon-Besuch merken, dass sie bei uns endlich mal vernünftige Fotos finden (nicht nur für Referate), kommen sie sicher gerne wieder. Mein Versuch dazu im Antarktis-Artikel. Der wird übrigens morgen mit zwei Fotos auf der Kinderseite der Tageszeitung "Der Tagesspiegel" abgedruckt. --Michael Schulte (Diskussion) 21:06, 23. Jan. 2015 (CET)

Beschreibung der handelnden Personen in Büchern

Beim Artikel Asterix und Obelix wurde der Text mit der Beschreibung der Personen zusammengekürzt. Ich kopiere mal hierher, was ich auf der Diskussionsseite zum Asterix und Obelix-Artikel geschrieben habe: Ich finde, die kurze Beschreibung der Personen macht den Text lebendiger. Das ist gerade für Kinder wichtig. Mir stellt sich hier in diesem Artikel und auch in anderen die Frage, wie sachlich und nüchtern muss ein Artikel sein? Kinder lieben Details! Bei manchen Kürzungen, Änderungen und Formulierungen habe ich den Eindruck, hier schreibt nicht jemand für Kinder, sondern für Erwachsene, die nur leichte Sprache verstehen. Wichtig bei Details ist, dass diese die Kinder nicht überfordern. Man sollte also die Kinder nicht mit Zahlen bombardieren. Aber eine kurze Beschreibung der Hauptfiguren finde ich in Ordnung. Ich verstehe, dass die Artikel nicht zu lang werden sollten. Aber vielleicht könnte man dieses Dilemma so lösen, dass man als letzten Abschnitt so etwas wie "Mehr Details ..." oder so etwas anhängt. Kinder, die nicht an Details interessiert sind, könnten dann hier aufhören zu lesen. --Vera Ihrig (Diskussion) 17:10, 24. Jan. 2015 (CET)

Kategorie für bilderlose Artikel

Mir würde eine Kategorie für Artikel gefallen, die bislang noch keine Bilder haben. So könnte man sich gezielt auf die Suche begeben. Was haltet Ihr davon? -- Jan Tietje (Diskussion) 23:04, 24. Jan. 2015 (CET)