Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder – jetzt auch für Lese-Anfänger

Hilfe Diskussion:Forum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gangarten beim Pferd - ausnahmsweise mal bewegte Bilder?: Lösung im Beispiel)
Zeile 70: Zeile 70:
 
:::Da alle Bilder gleichzeitig laufen, fällt es mir auch unheimlich schwer, die Unterschiede zu erkennen. Man kann sich kaum auf die Details konzentrieren (und Kinder sicher noch weniger). Ich denke immer noch, dass man das nicht machen sollte. Wenn man erst draufklicken muss, damit es läuft, und es dann auch per Klick wieder anhalten kann, dann fände ich das auch besser.[[Benutzer:Thomas Wickert|Thomas Wickert]] ([[Benutzer Diskussion:Thomas Wickert|Diskussion]]) 08:49, 1. Mär. 2017 (CET)
 
:::Da alle Bilder gleichzeitig laufen, fällt es mir auch unheimlich schwer, die Unterschiede zu erkennen. Man kann sich kaum auf die Details konzentrieren (und Kinder sicher noch weniger). Ich denke immer noch, dass man das nicht machen sollte. Wenn man erst draufklicken muss, damit es läuft, und es dann auch per Klick wieder anhalten kann, dann fände ich das auch besser.[[Benutzer:Thomas Wickert|Thomas Wickert]] ([[Benutzer Diskussion:Thomas Wickert|Diskussion]]) 08:49, 1. Mär. 2017 (CET)
 
::::Ich sehe es wie Thomas. Wir können gar nicht anders, als bei Bewegung immer hinzuschauen. Das lenkt vom Lesen ab. Wenn man allerdings nach dem Anklicken die Bewegung in Endlosschleife sieht, würde ich das sehr passend finden. Ich habe die Erfahrung beim Erklären schon gemacht: Für "Pferdekinder" sind die Gangarten eine Selbstverständlichkeit. Den anderen können es sich nur mit Bildern kaum oder gar nicht vorstellen - und für Pantomime ist nicht immer jemand da ;-) [[Benutzer:Kathrin Wiemer|Kathrin Wiemer]] ([[Benutzer Diskussion:Kathrin Wiemer|Diskussion]]) 19:48, 3. Mär. 2017 (CET)
 
::::Ich sehe es wie Thomas. Wir können gar nicht anders, als bei Bewegung immer hinzuschauen. Das lenkt vom Lesen ab. Wenn man allerdings nach dem Anklicken die Bewegung in Endlosschleife sieht, würde ich das sehr passend finden. Ich habe die Erfahrung beim Erklären schon gemacht: Für "Pferdekinder" sind die Gangarten eine Selbstverständlichkeit. Den anderen können es sich nur mit Bildern kaum oder gar nicht vorstellen - und für Pantomime ist nicht immer jemand da ;-) [[Benutzer:Kathrin Wiemer|Kathrin Wiemer]] ([[Benutzer Diskussion:Kathrin Wiemer|Diskussion]]) 19:48, 3. Mär. 2017 (CET)
 +
Ich stelle fest: Niemand findet die Kurzfilmchen an sich daneben, aber es ist eine Frage der Einbindung. Ich habe auf meiner eigenen Website ein Beispiel erstellt (http://www.quadrapage.ch/seitenteelichthaus/klexikon.html), da funktioniert alles nur auf Klick und nicht parallel. Das so einzubinden ist keine Kunst, wenn man an den Quellcode rankommt. Aber das können wir beim Klexikon aus verständlichen Gründen nicht. Irgend einer kann das aber, vermutlich schon ein Administrator, sonst ein Verantwortlicher für unsere Computerangelegenheiten. Das ist dann auch überhaupt keine grosse Sache. Also: Bitte schaut Euch mal das Beispiel an und meldet Euch wieder. [[Benutzer:Beat Rüst|Beat Rüst]] ([[Benutzer Diskussion:Beat Rüst|Diskussion]]) 08:34, 4. Mär. 2017 (CET)

Version vom 4. März 2017, 09:34 Uhr

Klexikon WKN B 09.pdf

Dieses Forum ist eine Seite für die allgemeine Diskussion über das Klexikon. Hier kannst du Fragen stellen oder etwas ansprechen, das für das gesamte Klexikon oder nicht nur einen einzigen Artikel wichtig ist.

Bitte verwende für einen neuen Abschnitt einen aussagekräftigen Titel, so dass alle gleich sehen, worum es geht. Signiere deine Beiträge. Und: Trau dich einfach zu fragen, vielleicht interessieren sich andere Mitmacher schon lange für dasselbe Thema.

Archiv:

Berufslehren in verschiedenen Ländern

Im Entwurf "Friseur" steht, man müsse dazu eine dreijährige Berufsausbildung an einer Berufsschule machen. In der Schweiz geschieht die Ausbildung in einem Betrieb mit einem Tag Berufsschule pro Woche (https://www.berufskunde.com/chd/ausbildungsberufe-a-bis-z/coiffeur#tabausbildung). Wie ist das in Deutschland? Dann müssten wir das umformulieren. Ich denke, in wichtigen Bereichen (aber welche sind das?) sollten wir zwischen den deutschsprachigen Ländern differenzieren, sofern relevant und notwendig. Beat Rüst (Diskussion) 07:55, 18. Jan. 2017 (CET)

Ja, oder Berufsschule weglassen und auf die Aussagekraft von "Ausbildung" vertrauen. Allerdings - ist das nicht in DACH überall so, dass man einige Tage der Woche in der Berufsschule, andere im Betrieb verbringt? Diese Detailinformation hätte man dann schon im Berufsschule-Artikel. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:33, 18. Jan. 2017 (CET)

Eine Bitte an alle...

Ich möchte alle mal anregen, etwas öfter bei den Artikelentwürfen hineinzuschauen. Zuletzt kamen die drei Jas zum Verschieben immer von Ziko, Patrick und mir (siehe meine letzten vier Phil Collins, Kilometer pro Stunde, Gesang und Hamburger Speicherstadt, aber auch andere wie Wirbelsäule und -tiere). Wenn da etwas mehr Leute mithelfen (kleine Überarbeitungen, ein "ja" oder ein "nein, weil" in der Diskussion reichen ja) kommen wir schneller und besser voran und der Qualität und Differenziertheit der neuen Artikel steht das auch nicht schlecht zu Gesicht - im Gegenteil. Gruß, Paul (Jungautor) (Diskussion) 19:02, 2. Feb. 2017 (CET)

Ich würde es gut finden, wenn der Ursprungsentwerfer das Signal "Verschieben?" schreibt. (Es sei denn, der Entwurf ist verwaist.) Mir war z. B. unklar, ob Beat an der "Wirbelsäule" noch weiterschreiben wollte. Kathrin Wiemer (Diskussion) 09:21, 4. Feb. 2017 (CET)
Ich arbeite etwas anders: Ich schreibe meine Entwürfe im Word und kopiere sie erst ins Klexikon, wenn sie "fertig" sind, d.h. es kommen höchstens noch kleinere Veränderungen hinzu, die mir später noch einfallen. Selber zum Verschieben empfehle ich ungern (wirkt für mich eher selbst lobend für mein tolles Werk, das will ich aber niemand anderem unterschieben). Dass wir eine personell schmale Basis haben, finde ich auch nicht optimal. Beat Rüst (Diskussion) 10:21, 4. Feb. 2017 (CET)
Ich gebe meinen eigenen Entwürfen öfter selbst ein ja, aber immer erst als zweites oder drittes, wenn es also schon von jemandem positives Feedback gegeben hat. Eigentlich sehe ich es wie Beat, nur wenn man in letzter Zeit auf drei andere wartet, kann es lange dauern. Ich finde kritisch, dass v. a. so wenig auf anderer Leute Entwürfe geschaut wird. Es ist ja das Interesse von jedem, dass neue Artikel hinzukommen, unterstelle ich mal, auch wenn es nun nicht die eigenen sind. Wenn ich mich anmelde, sind die ersten Seiten, die ich mir anschaue, die letzten Änderungen und die Kategorie:Artikelentwürfe. Ich schaue mir dann eigentlich immer einige Entwürfe an (auch ich kümmere mich natürlich nicht um jeden) und schaue, ob ich etwas verbessern/ergänzen kann und wenn nicht, gebe ich ein ja in der Diskussion. Das ist, denke ich, für niemanden ein großer Aufwand. Paul (Jungautor) (Diskussion) 11:01, 4. Feb. 2017 (CET)

Handwerk Seitenverschiebung

  • Würdet ihr bitte mal schauen, ob ich den Artikel Kirgistan handwerklich richtig verschoben habe? (ist meine erste Verschiebung)
  • Bevor ich murkse: Gebe ich bei # WEITERLEITUNG [ [ Name der Zielseite ] ] die Namen ein, von denen weitergeleitet werden soll?

Also: # WEITERLEITUNG [ [ Kirgisien ] ] und # WEITERLEITUNG [ [ Kirgisistan ] ]? Bei "Name der Zielseite" stelle ich mir rein logisch eher vor, das die Artikelseite "Kirgistan" als Ziel stehen müsste. Da ist man allerdings schon, also eher nicht.??? Dank Euch für Eure Hilfe. Kathrin Wiemer (Diskussion) 09:21, 4. Feb. 2017 (CET)

In den Klammern muss m. W. die Zielseite stehen, also Kirgistan. Kirgisistan und Kirgisien sind die Artikelüberschriften. Ich würde einfach die beiden Begriffe suchen, dann auf den Redlink "Erstelle die Seite ..." gehen und dann # WEITERLEITUNG [ [ Kirgistan ] ] schreiben. Bin allerdings kein Experte darin, ich hab mir auch nur die Quelltexte von anderen Weiterleitungsseiten angeschaut. Paul (Jungautor) (Diskussion) 11:10, 4. Feb. 2017 (CET)
Danke, Paul. Dass ich die Seiten neu anlegen muss, das war der Haken. Die Weiterleitungen sind jetzt drin. Trotzdem gibt es noch einen Unterschied zu beispielsweise UNO. Wenn ich UNO eingebe, dann lande ich sofort auf der Artikelseite Vereinte Nationen. Wenn ich aber Kirgisien oder Kirgisistan eingebe, wird der Artikel "Kirgistan" nur angezeigt. Was muss ich noch tun? Kathrin Wiemer (Diskussion) 00:26, 7. Feb. 2017 (CET)
Wenn du Kirgisien ins Suchfeld schreibst, landest du aber auch beim Kirgistan-Artikel. Ist das jetzt auch bei dir so? --Michael Schulte (Diskussion) 00:09, 18. Feb. 2017 (CET)
Ja, ist jetzt auch so. Danke,Michael. Kathrin Wiemer (Diskussion) 19:39, 3. Mär. 2017 (CET)

externe Verlinkungen

Wir arbeiten bisher - den Allgemeintext ausgenommen - ohne externe Verlinkungen. Ein Problem ist natürlich immer die Aktualität vs. das Führen ins Nirwana, wenn sich externe Seiten ändern. Das lässt sich bei einem umfangreichen Lexikon schlecht pflegen und für Kinder kann das frustrierend sein. Für die Länderartikel schlage ich jedoch eine Seite vor, die stabil ist. Die Videos zeigen das Leben jeweils eines Kindes zwischen 6 und 14 Jahren. Der Text könnte dieser sein: Bei "Schau in meine Welt" findest du Videos über das Leben von Kindern in aller Welt. http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendereihe1678.html Die konkrete Verlinkung zu einem bestimmten Video würde ich weglassen, weil ab und an eines der älteren verschwindet. Kathrin Wiemer (Diskussion) 09:21, 4. Feb. 2017 (CET)

Danke für deinen Vorschlag, Kathrin. Im Moment verlinken wir ja nur auf die Blinde Kuh - das hat den entscheidenden Vorteil, dass dort eine feste Redaktion die gesamte Kinderseitenlandschaft durchforstet und die Links immer wieder überprüft. Dabei sollten wir es im Moment belassen, auch wenn spezielle Seiten stabil sind. --Michael Schulte (Diskussion) 23:57, 17. Feb. 2017 (CET)

Grosseltern und weitere Vorfahren

Grosseltern sind ja erst der Anfang der Vorfahren. Dieser Ausdruck kommt im Klexikon etwa 70x vor. Ich schlage dringend die Artikelwünsche "Vorfahren" und "Nachkommen" vor. Da hinein gehören dann auch Stammbäume usw. Ich hätte da schon eine Ahnung davon (siehe http://www.ruest.ch) und würde das auch gerne schreiben. Beat Rüst (Diskussion) 11:17, 4. Feb. 2017 (CET)

Ja, das ist eine gute Idee. Ich wäre dafür. --Marvin (Jungautor) (Diskussion) 14:24, 5. Feb. 2017 (CET)
Ja, ich bin auch dafür. Und vielen Dank für den Einblick in eure Familienseite. Das muss viel Arbeit gemacht haben. Kathrin Wiemer (Diskussion) 00:30, 7. Feb. 2017 (CET)
Würdest du die beiden Wünsche auch unter Artikelwünschen vorgeschlagen, Beat? Oder habe ich was übersehen? Damit wir zentral dort diskutieren können. Danke und LG --Michael Schulte (Diskussion) 00:00, 18. Feb. 2017 (CET)

Ich kopiere die Diskussion von Zikos Seite hierher und fasse zusammen:

  • Thomas Wickert schlug vor, auch die Eltern in den Verwandtschaftsentwurf zu verschieben.
  • Patrick war skeptisch, weil bei den Eltern viele rechtliche Aspekte hinzukommen.
  • Ich selber (Beat) bin unschlüssig und mache mal einen Versuch mit dem Verweis auf den separaten Eltern-Artikel
Unabhängig davon schlage ich vor:

Entwurf Cousin/Cousine löschen Artikel Großeltern löschen Artikelwunsch Familie streichen Idee Vorfahren/Nachkommen nicht in Artikelwunschliste aufnehmen Beat Rüst (Diskussion) Beat Rüst (Diskussion) 17:23, 18. Feb. 2017 (CET)

Gangarten beim Pferd - ausnahmsweise mal bewegte Bilder?

Ich weiss, dass wir in der Regel keine animierten Bilder haben wollen, finde ich auch vernünftig. Doch bei den Gangarten der Pferde würde ich gerne mal eine Ausnahme machen. Da sind Animationen wirklich hilfreich und kindgerecht. Ich möchte diese Reihe gerne als Galerie an den Schluss des Pferdeartikels stellen:

Ich persönlich denke nicht, dass die Videos zur Erklärung der Gangarten unbedingt erforderlich sind. Jeder, der das Klexikon nutzt wird sicherlich auch noch andere Quellen nutzen und findet bei Bedarf schnell passende Videos. Außerdem funktionieren diese Videos bei mir zum Beispiel nicht (aus welchen Grund auch immer).
Da ich bislang nicht wusste, dass wir Videos normalerweise vermeiden, hatte auch ich ein Video in meinen Artikel zur Welle ein der Galerie eingefügt (das ebenfalls überflüssig ist). Auch bei diesem Video habe ich das Problem, dass es nicht startet, wenn ich es anklicke (stattdessen wird mir ein HTML5-Videobrowser angeraten). Diese Probleme haben andere Nutzer ggf. auch, weshalb ich verstehen kann, dass man bewegte Bilder eher vermeiden sollte. Ich denke, dass ich das Video im Artikel Welle auch gegen ein Foto austauschen werde. Thomas Wickert (Diskussion) 18:07, 28. Feb. 2017 (CET)
Eigentlich sind das ja technisch gesehen gar keine Videos, sondern gif-Dateien. Es sind auch sehr kurze Sequenzen, die sich unendlich wiederholen und gar nie stillstehen. Wenn ich draufklicke, komme ich auf Commons. Beat Rüst (Diskussion) 18:57, 28. Feb. 2017 (CET)
Bei mir war offenbar bei den Internetoptionen ein Häkchen nicht gesetzt. Jetzt laufen die Bilder permanent. Ich persönlich finde die permanente Bewegung beim Lesen eher als störend.(Das Video im Artikel Welle funktioniert aber bei mir nicht, obwohl es mit Wikipedia bei mir funktioniert!?) Thomas Wickert (Diskussion) 20:19, 28. Feb. 2017 (CET)
Gibt es keine Animationen, die sich nur bewegen, wenn man was anklickt? Ziko van Dijk (Diskussion) 20:25, 28. Feb. 2017 (CET)
Habe ich bis jetzt nicht gefunden. Am rechten Bildrand stört es mich auch, weil es permanent den Blick ablenkt. Ich habe den Text deshalb so geschrieben, dass die bewegten Bilder in die Galerie am unteren Ende sitzen, so als Kompromiss. Beat Rüst (Diskussion) 20:35, 28. Feb. 2017 (CET)
Da alle Bilder gleichzeitig laufen, fällt es mir auch unheimlich schwer, die Unterschiede zu erkennen. Man kann sich kaum auf die Details konzentrieren (und Kinder sicher noch weniger). Ich denke immer noch, dass man das nicht machen sollte. Wenn man erst draufklicken muss, damit es läuft, und es dann auch per Klick wieder anhalten kann, dann fände ich das auch besser.Thomas Wickert (Diskussion) 08:49, 1. Mär. 2017 (CET)
Ich sehe es wie Thomas. Wir können gar nicht anders, als bei Bewegung immer hinzuschauen. Das lenkt vom Lesen ab. Wenn man allerdings nach dem Anklicken die Bewegung in Endlosschleife sieht, würde ich das sehr passend finden. Ich habe die Erfahrung beim Erklären schon gemacht: Für "Pferdekinder" sind die Gangarten eine Selbstverständlichkeit. Den anderen können es sich nur mit Bildern kaum oder gar nicht vorstellen - und für Pantomime ist nicht immer jemand da ;-) Kathrin Wiemer (Diskussion) 19:48, 3. Mär. 2017 (CET)

Ich stelle fest: Niemand findet die Kurzfilmchen an sich daneben, aber es ist eine Frage der Einbindung. Ich habe auf meiner eigenen Website ein Beispiel erstellt (http://www.quadrapage.ch/seitenteelichthaus/klexikon.html), da funktioniert alles nur auf Klick und nicht parallel. Das so einzubinden ist keine Kunst, wenn man an den Quellcode rankommt. Aber das können wir beim Klexikon aus verständlichen Gründen nicht. Irgend einer kann das aber, vermutlich schon ein Administrator, sonst ein Verantwortlicher für unsere Computerangelegenheiten. Das ist dann auch überhaupt keine grosse Sache. Also: Bitte schaut Euch mal das Beispiel an und meldet Euch wieder. Beat Rüst (Diskussion) 08:34, 4. Mär. 2017 (CET)