Wer wählt den nächsten Bundeskanzler? Hört den Podcast mit Klexikon-Schulklassen!

Guyana

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 6. Oktober 2018, 17:06 Uhr von Felix Heinimann (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „miniatur|Das ist der Kaieteur-Wasserfall. Manche sagen, er ist der grösste Wasserfall der Welt. Guyana ist ein Land in …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist der Kaieteur-Wasserfall. Manche sagen, er ist der grösste Wasserfall der Welt.

Guyana ist ein Land in Südamerika in dem man Englisch redet. In der Nähe liegt Brasilien. Guyana ist etwas kleiner als Großbritannien, hat aber weniger als eine Millionen Einwohner. Von denen lebt ungefähr jeder siebte in der Umgebung von Georgetown. Das ist die Hauptstadt von Guyana.

Guyana war früher eine Kolonie der Briten. 1966 wurde das Land jedoch befreit. Obwohl Guyana in Südamerika liegt, wird es von vielen Menschen als karibischer Staat bezeichnet. Die Nationalmannschaft im Fußball ist beispielsweise Mitglied im Verband von Nordamerika und der Karibik.

Wie sieht es in Guyana aus?

Das Wetter in Guyana ist sehr heiß, weil sich das Land sehr nahe am Äquator befindet. Jahreszeiten gibt es hier keine, es ist immer Sommer. Das meiste vom Land ist von Dschungel bedeckt. Im Osten ist der Atlantik, wo es schöne Strände gibt. Der Westen ist etwas gebirgiger.

Wer hat in Guyana das Sagen?

Guyana ist seit der Unabhängigkeit eine Republik, wo die Menschen über einen Präsidenten abstimmen. Dieser wird alle fünf Jahre neu gewählt. Der Präsident kann nicht alles alleine bestimmen. Er muss vorher mit seinem Parlament sprechen.

Was sollte man über die Menschen in Guyana wissen?

Die Bevölkerung von Guyana ist sehr arm. Die Menschen verdienen hier etwa sechs mal weniger als in Deutschland. Die meisten Menschen in Guyana stammen ursprünglich aus Indien, was ebenfalls eine Kolonie der Briten war. Deswegen sind viele Menschen in Guyana Hindus. Die größte Religionsgemeinschaft bilden aber die Christen.

In Guyana sind die Menschen total verrückt nach Kricket. Das ist ein Sport, der dem Baseball ähnlich ist.