Hallo! Klexikon.de ist das große Lexikon für Kinder. Mit über 2700 Artikeln und 12 Wissensgebieten

Finnland

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Bild aus dem Repovesi-Nationalpark. Finnland ist bekannt als Land der tausend Seen. Tatsächlich sind es fast 200.000.

Finnland liegt weit im Norden von Europa. Direkte Nachbarn des Landes an der Ostsee sind Norwegen, Schweden und Russland. Die Hauptstadt Helsinki liegt im Südwesten des Landes.

Die Finnen sprechen Finnisch, Schwedisch oder, ganz im Norden in Lappland, Samisch. Die schwedischsprachigen Finnen leben im Süden und im Westen an der Küste. Finnland hat nur fünf Millionen Einwohner, obwohl es fast so groß wie Deutschland ist. Das heißt, in Finnland leben ziemlich wenig Menschen, vor allem im Norden des Landes.

Bis 1809 war Finnland ein Teil von Schweden. Danach gehörte das Land fast 100 Jahre zu Russland, seitdem ist es unabhängig. Im Zweiten Weltkrieg gelang es Finnland, frei zu bleiben, im Gegensatz zu Litauen, Estland und Lettland. Finnland musste damals aber einige Jahre an der Seite Deutschlands kämpfen und verlor Gebiete an Russland.

Die Finnen gehen gerne in die Sauna. Da es hier häufig kalt ist, können sie sich dort aufwärmen. Denn eine Sauna ist ein Raum, den man sehr heiß machen kann. Dort sitzt man und schwitzt gemeinsam mit Freunden. Bekannt ist das Land auch für einige Tiere, die es nur in wenigen anderen Ländern gibt, wie den Elch. Das bekannteste Tier des Landes ist allerdings der Braunbär.



Kindgerecht und einfach erklärt: Mehr Wissenswertes über „Finnland“ bei der Blinden Kuh. Tipp: Unsere 12 Wissensgebiete für Kinder und Schüler. Das Wichtigste kinderleicht, also leicht verständlich und gut fürs Referat in der Schule.