Hallo! Klexikon.de ist mit über 2666 Artikeln das größte kostenlose Lexikon für Kinder - zum Beispiel über die "Fridays for Future".

Ferdinand Magellan: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Nao Victoria.jpg|mini|„Victoria“ hieß das einzige Schiff, das die gesamte Reise von Magellan überstanden hat. Das Bild zeigt ein nachgebautes Schiff.]]
+
[[Datei:Nao Victoria.jpg|mini|„Victoria“ hieß das einzige [[Schiff]], das die gesamte Reise von Magellan überstanden hat. Das Bild zeigt ein nachgebautes Schiff.]]
 
Ferdinand Magellan war ein Seefahrer am Beginn der [[Neuzeit]]. Er leitete die erste [[Weltreise|Reise, die um die ganze Welt führte]]. Er selbst hat die Reise allerdings nicht überlebt.
 
Ferdinand Magellan war ein Seefahrer am Beginn der [[Neuzeit]]. Er leitete die erste [[Weltreise|Reise, die um die ganze Welt führte]]. Er selbst hat die Reise allerdings nicht überlebt.
  
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
<gallery>
 
<gallery>
Datei:Ferdinand Magellan.jpg|Magellan auf einem späteren [[Gemälde]]
+
Ferdinand Magellan.jpg|Magellan auf einem späteren [[Gemälde]]
Datei:Detail from a map of Ortelius - Magellan's ship Victoria.png|Die Victoria in einem alten [[Atlas]]
+
Detail from a map of Ortelius - Magellan's ship Victoria.png|Die Victoria in einem alten [[Atlas]]
File:Magellans death.jpg|So hat sich jemand den Tod von Magellan vorgestellt.
+
Magellans death.jpg|So hat sich ein Maler den [[Tod]] von Magellan vorgestellt.
File:Fernando de Magallanes.jpg|Eine Statue in Sevilla
+
Fernando de Magallanes.jpg|Eine [[Statue]] in Sevilla
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Aktuelle Version vom 11. September 2019, 11:24 Uhr

„Victoria“ hieß das einzige Schiff, das die gesamte Reise von Magellan überstanden hat. Das Bild zeigt ein nachgebautes Schiff.

Ferdinand Magellan war ein Seefahrer am Beginn der Neuzeit. Er leitete die erste Reise, die um die ganze Welt führte. Er selbst hat die Reise allerdings nicht überlebt.

Sein eigentlicher Name war Fernão de Magalhães. Er stammte aus Portugal. Zu seiner Zeit, einige Jahre nach Christoph Kolumbus, haben Menschen aus Europa die Neue Welt entdeckt: Amerika. Magellan war bereits für den König von Portugal nach Asien gefahren, arbeitete später aber für den König von Spanien.

Spanien und Portugal hatten die Welt unter sich aufgeteilt. Streit gab es um die Molukken. Diese Gruppe von Inseln gehört heute zu Indonesien. Der König von Spanien schickte deshalb Magellan mit fünf Schiffen und 236 Seeleuten dorthin. Magellan sollte aber nicht von Asien aus zu den Molukken fahren, denn das war das Gebiet für Portugal.

Stattdessen fuhr Magellan im Jahr 1518 Richtung Westen, nach Südamerika. Damals war er etwa 38 Jahre alt. Ganz im Süden wollte er vom Atlantik in den Pazifischen Ozean fahren. Dazu fand er einen Weg zwischen den Inseln dort. Diesen Seeweg nannte er Allerheiligenstraße, später erhielt er den Namen Magellan-Straße.

Magellan und seine Leute machten unter anderem Halt auf einer Insel, die heute zu den Philippinen gehört. Dort gab es einen Kampf mit den Einwohnern, und Magellan wurde getötet. Die Molukken erreichte er also gar nicht mehr. Nur noch ein Schiff, die „Victoria“, gelangte am Schluss mit 18 Männern wieder nach Spanien. Ihre Fahrt hatte beinahe drei Jahre gedauert.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Ferdinand Magellan“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.