Herbst im Klexikon: Erfahrt alles Wichtige über diese Jahreszeit, das Erntedankfest, über Kürbisse und Halloween.

Erntedankfest: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Ein Krone aus Früchten in einer katholischen Kirche in [[Niederösterreich.]] Das Erntedankfest ist ein Fest i…“)
 
K (üb)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Erntedankfeste kennen nicht nur die Christen. Auch in anderen [[Kultur]]en bedankt man sich für günstiges [[Wetter]] und eine gute Ernte, etwa beim Matsuri-Fest in [[Japan]]. Im [[Judentum]] gibt es im Herbst das Sukkot-Fest. Verwandte Feste sind außerdem Kirmes oder Kirchweih und Winzerfeste, bei denen frischer [[Wein]] angeboten wird. Auch diese Feste finden vor allem im Herbst statt.
 
Erntedankfeste kennen nicht nur die Christen. Auch in anderen [[Kultur]]en bedankt man sich für günstiges [[Wetter]] und eine gute Ernte, etwa beim Matsuri-Fest in [[Japan]]. Im [[Judentum]] gibt es im Herbst das Sukkot-Fest. Verwandte Feste sind außerdem Kirmes oder Kirchweih und Winzerfeste, bei denen frischer [[Wein]] angeboten wird. Auch diese Feste finden vor allem im Herbst statt.
  
In [[Deutschland]], [[Österreich]] und der [[Schweiz]] fallen die Erntedankfeste in die Zeit zwischen Ende September und Anfang Oktober. Es gibt sie in Gegenden mit [[Katholische Kirche|katholischen]] und mit [[Evangelische Kirche|evangelischem Glauben]].
+
In [[Deutschland]], [[Österreich]] und der [[Schweiz]] fallen die Erntedankfeste in die Zeit zwischen Ende September und Anfang Oktober. Es gibt sie in Gebieten, in denen die meisten Menschen zur [[Katholische Kirche|katholischen Kirche]] und auch dort, wo die meisten  [[Evangelische Kirche|Protestanten]] sind.
  
Einige Wochen später, an einem Donnerstag am Ende des Monats November, feiern die Menschen in den [[Vereinigte Staaten von Amerika|USA]] ein großes Erntedankfest. Sie nennen es auf [[Englische Sprache|Englisch]] „Thanksgiving“, sprich: Fänksgiwing. An diesem Tag haben alle frei, damit am Abend mit der [[Verwandtschaft|Familie]] gefeiert werden kann. Oft reisen Verwandte aus der Ferne an. Es wird ein Gericht mit Fleisch vom [[Truthahn]] und mit [[Kartoffel]]n oder [[Kürbis]] gegessen. Zuvor wird am Tisch mit einem Gebet für das Essen gedankt. Am folgenden Tag, dem „Black Friday“, nehmen viele Amerikaner frei, um Geschenke für [[Weihnachten]] einzukaufen.
+
Einige Wochen später, an einem Donnerstag am Ende des Monats November, feiern die Menschen in den [[Vereinigte Staaten von Amerika|USA]] ein großes Erntedankfest. Sie nennen es auf [[Englische Sprache|Englisch]] „Thanksgiving“, sprich: Fänksgiwing. An diesem Tag haben alle frei, damit sie am Abend mit der [[Verwandtschaft|Familie]] feiern können. Oft reisen Verwandte aus der Ferne an. Es wird ein Gericht mit Fleisch vom [[Truthahn]] und mit [[Kartoffel]]n oder [[Kürbis]] gegessen. Zuvor wird am Tisch mit einem Gebet für das Essen gedankt. Am folgenden Tag, dem „Black Friday“, nehmen viele Amerikaner frei, um Geschenke für [[Weihnachten]] einzukaufen.
  
 
<gallery>
 
<gallery>

Version vom 9. November 2017, 22:36 Uhr

Ein Krone aus Früchten in einer katholischen Kirche in Niederösterreich.

Das Erntedankfest ist ein Fest im Herbst. Im Christentum danken die Gläubigen Gott für die Ernte. Zu den geernteten Lebensmitteln aus der Landwirtschaft gehören vor allem Obst und Getreide. An einem Erntedankfest werden oft kunstvoll hergerichtete Esswaren durch den Ort getragen oder in der Kirche aufgestellt. Nach einem Gottesdienst werden diese Waren an bedürftige Menschen verteilt.

Erntedankfeste kennen nicht nur die Christen. Auch in anderen Kulturen bedankt man sich für günstiges Wetter und eine gute Ernte, etwa beim Matsuri-Fest in Japan. Im Judentum gibt es im Herbst das Sukkot-Fest. Verwandte Feste sind außerdem Kirmes oder Kirchweih und Winzerfeste, bei denen frischer Wein angeboten wird. Auch diese Feste finden vor allem im Herbst statt.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz fallen die Erntedankfeste in die Zeit zwischen Ende September und Anfang Oktober. Es gibt sie in Gebieten, in denen die meisten Menschen zur katholischen Kirche und auch dort, wo die meisten Protestanten sind.

Einige Wochen später, an einem Donnerstag am Ende des Monats November, feiern die Menschen in den USA ein großes Erntedankfest. Sie nennen es auf Englisch „Thanksgiving“, sprich: Fänksgiwing. An diesem Tag haben alle frei, damit sie am Abend mit der Familie feiern können. Oft reisen Verwandte aus der Ferne an. Es wird ein Gericht mit Fleisch vom Truthahn und mit Kartoffeln oder Kürbis gegessen. Zuvor wird am Tisch mit einem Gebet für das Essen gedankt. Am folgenden Tag, dem „Black Friday“, nehmen viele Amerikaner frei, um Geschenke für Weihnachten einzukaufen.



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Erntedankfest findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.