Willkommen im Klexikon, dem größten deutschsprachigen Online-Lexikon für Kinder!
Hier findest du alles zum Advent und zum Nikolaus.

Diskussion:Zürichsee: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Verschieben?)
(Wie kommt das Wasser durch den Damm?)
Zeile 2: Zeile 2:
 
:Ja, habe ich eingefügt. Bei der Lemmadiskussion haben wir auch beschlossen, den Wasserlauf von der Quelle bis zur Mündung zu beschreiben. Ich war also mal so nachtragend ;-) [[Benutzer:Beat Rüst|Beat Rüst]] ([[Benutzer Diskussion:Beat Rüst|Diskussion]]) 12:01, 15. Okt. 2019 (CEST)
 
:Ja, habe ich eingefügt. Bei der Lemmadiskussion haben wir auch beschlossen, den Wasserlauf von der Quelle bis zur Mündung zu beschreiben. Ich war also mal so nachtragend ;-) [[Benutzer:Beat Rüst|Beat Rüst]] ([[Benutzer Diskussion:Beat Rüst|Diskussion]]) 12:01, 15. Okt. 2019 (CEST)
 
::Habe ich ja auch gemacht, aber jetzt ist es natürlich alles noch etwas genauer erklärt. Danke dafür [[Benutzer:Felix Heinimann|Felix Heinimann]] ([[Benutzer Diskussion:Felix Heinimann|Diskussion]]) 15:36, 15. Okt. 2019 (CEST)
 
::Habe ich ja auch gemacht, aber jetzt ist es natürlich alles noch etwas genauer erklärt. Danke dafür [[Benutzer:Felix Heinimann|Felix Heinimann]] ([[Benutzer Diskussion:Felix Heinimann|Diskussion]]) 15:36, 15. Okt. 2019 (CEST)
 +
:::Dafür haben wir eine neue Unverständlichkeit, die ich schon als Schulbub hatte. Der Damm ist zum Teil natürlich, zum Teil aufgeschüttet und lässt eine Lücke, die von einer Brücke überspannt wird. Wir haben das Wort "Damm" bisher nur im Artikel [[Deich]] (die holländischen Deiche sind aber dicht). Beim Ausdruck "Damm von Rapperswil" oder auch "Seedamm" fragte ich mich als Kind immer, wie denn da das Wasser durchkommt. So wie jetzt der Entwurf dasteht, stellt sich mir (und vermutlich einigen Kindern) dieselbe Frage. Kannst du nicht bitte dem Damm noch einen Durchgang fürs Wasser offenhalten? fragt sich [[Benutzer:Beat Rüst|Beat Rüst]] ([[Benutzer Diskussion:Beat Rüst|Diskussion]]) 17:03, 15. Okt. 2019 (CEST)
  
 
== Verschieben? ==
 
== Verschieben? ==
 
* Ja. [[Benutzer:Beat Rüst|Beat Rüst]] ([[Benutzer Diskussion:Beat Rüst|Diskussion]]) 12:01, 15. Okt. 2019 (CEST)
 
* Ja. [[Benutzer:Beat Rüst|Beat Rüst]] ([[Benutzer Diskussion:Beat Rüst|Diskussion]]) 12:01, 15. Okt. 2019 (CEST)
 
* Ja [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 16:34, 15. Okt. 2019 (CEST)
 
* Ja [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 16:34, 15. Okt. 2019 (CEST)

Version vom 15. Oktober 2019, 16:03 Uhr

Der Artikel wäre soweit fertig. Vielleicht noch etwas zur Entstehung des Sees? Felix Heinimann (Diskussion) 23:29, 13. Okt. 2019 (CEST)

Ja, habe ich eingefügt. Bei der Lemmadiskussion haben wir auch beschlossen, den Wasserlauf von der Quelle bis zur Mündung zu beschreiben. Ich war also mal so nachtragend ;-) Beat Rüst (Diskussion) 12:01, 15. Okt. 2019 (CEST)
Habe ich ja auch gemacht, aber jetzt ist es natürlich alles noch etwas genauer erklärt. Danke dafür Felix Heinimann (Diskussion) 15:36, 15. Okt. 2019 (CEST)
Dafür haben wir eine neue Unverständlichkeit, die ich schon als Schulbub hatte. Der Damm ist zum Teil natürlich, zum Teil aufgeschüttet und lässt eine Lücke, die von einer Brücke überspannt wird. Wir haben das Wort "Damm" bisher nur im Artikel Deich (die holländischen Deiche sind aber dicht). Beim Ausdruck "Damm von Rapperswil" oder auch "Seedamm" fragte ich mich als Kind immer, wie denn da das Wasser durchkommt. So wie jetzt der Entwurf dasteht, stellt sich mir (und vermutlich einigen Kindern) dieselbe Frage. Kannst du nicht bitte dem Damm noch einen Durchgang fürs Wasser offenhalten? fragt sich Beat Rüst (Diskussion) 17:03, 15. Okt. 2019 (CEST)

Verschieben?