Elon Musk

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 1. Oktober 2020, 17:39 Uhr von Felix Heinimann (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Elon Musk ist ein Unternehmer und Milliardär, der in den USA lebt. Ursprünglich kommt er aus Südafrik…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elon Musk ist ein Unternehmer und Milliardär, der in den USA lebt. Ursprünglich kommt er aus Südafrika. Elon Musk ist der Chef und Gründer mehrer Unternehmen, die mit Technologie zu tun haben. In den Zeitungen wird er oft als Visionär bezeichnet, also jemand der immer wieder gute Ideen für die Zukunft hat. Er setzt sich stark für den Umwelt- und Klimaschutz ein. Sein Ziel sei es, die Welt besser zu machen, so sagt er.

Elon Musk wurde im Jahr 1971 in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria geboren. Als Kind war er ein Außenseiter und wurde oft von seinen Mitschülern gehänselt. Man vermutete bei ihm das Asperger-Syndrom, eine leichte Form des Autismus. Die Krankheit konnte bei ihm jedoch nie diagnostiziert werden. Anstatt mit anderen Kindern zu spielen, las er lieber Superheldencomics. Sein Lieblingsheld war „Iron Man“, ein Milliardär, der mit seinen Erfindungen die Welt besser und sicherer macht. Vielleicht wurde Elon Musk gerade deshalb später auch so ein Milliardär.

Um nicht der südafrikanischen Armee dienen zu müssen, ging Musk als Teenager mit seinem Bruder nach Amerika. Dort studierte er zunächst in Kanada, später in den USA. Doch wegen seiner überdurchschnittlichen Intelligenz langweilte sich Musk im Studium. Währenddessen arbeitete er mit seinem Bruder er an einer Internetseite, die sie Zip2 nannten. Dort konnten sich Unternehmen auf einer Landkarte eintragen, ähnlich wie heute Google Maps. Das Unternehmen Zip2 wurde sehr erfolgreich. Im Jahr 1999 verkaufte Musk es für mehr als 300 Millionen Dollar.

Mit dem Geld von Zip2 gründete Musk gleich ein neues Unternehmen: PayPal. Das ist ein Dienst, über den man im Internet bezahlen kann. Auch dieses Unternehmen verkaufte er für viel Geld. Später gründete Musk noch viele weitere Unternehmen. Die bekanntesten sind SpaceX und Tesla. SpaceX ist ein Raumfahrtsunternehmen, mit dem Elon Musk eines Tages Menschen auf dem Mars ansiedeln will. Tesla ist ein Hersteller von umweltfreundlichen Elektroautos.

Elon Musk ist ein Workaholic. Das ist jemand, der süchtig nach Arbeit ist. Nach eigenen Aussagen arbeitet er mehr als 100 Stunden die Woche. Auch von seinen Mitarbeitern verlangt er einen sehr hohen Fleiß. Er gilt als unangenehmer Chef. Wenn ein Mitarbeiter ihm nicht gefällt, bespuckt er ihn manchmal mit Kaffee. Elon Musk war bereits mehrmals verheiratet und hat sieben Kinder. Seinem jüngsten Sohn gab er den ungewöhnlichen Namen X AE A-XII. Man spricht ihn "Ex-esch-ej-tuälf" aus.



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Elon Musk findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.