Klexikon.de - die Wikipedia für Kinder. Informiert euch hier über den Krieg in der Ukraine.

Drehbuch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Links und Schlusssatz)
K
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:London Film Museum - DSCF4090 (5755432522).jpg|thumb|Drehbuch im Museum: Dieses Drehbuch hat man im Jahr 1989 für den Film Batman verwendet.]]
+
[[Datei:London Film Museum - DSCF4090 (5755432522).jpg|thumb|Drehbuch im Museum: Dieses Drehbuch hat man im Jahr 1989 für den Film „Batman“ verwendet.]]
 
Ein Drehbuch ist ein [[Text]] für einen [[Film]]. Man nennt es auch Skript. Der Text beschreibt die Geschichte für den Film und erklärt noch einiges andere dazu. Dank des Drehbuchs kann man den Film machen.
 
Ein Drehbuch ist ein [[Text]] für einen [[Film]]. Man nennt es auch Skript. Der Text beschreibt die Geschichte für den Film und erklärt noch einiges andere dazu. Dank des Drehbuchs kann man den Film machen.
  
Im Drehbuch steht alles, was die Schauspieler sagen und tun sollen. Es beschreibt, wo die Schauspieler sich gerade befinden, wie der Ort aussieht, ob es im Film gerade Tag oder Nacht sein soll. Wenn [[Musik]] gespielt wird oder Geräusche hinzukommen, wird das auch erwähnt. Schließlich gibt es Hinweise, wo die Kamera stehen soll und wie sie das Geschehene aufnehmen soll.
+
Im Drehbuch steht alles, was die [[Schauspieler]] sagen und tun sollen. Es beschreibt, wo die Schauspieler sich gerade befinden, wie der Ort aussieht, ob es im Film gerade [[Tag und Nacht|Tag oder Nacht]] sein soll. Wenn [[Musik]] gespielt wird oder Geräusche hinzukommen, wird das auch erwähnt. Schließlich gibt es Hinweise, wo die [[Kamera]] stehen soll und wie sie das Geschehene aufnehmen soll.
  
Ein Drehbuch erinnert an ein Theaterstück: Man findet darin alles, was im Theaterstück oder im Film gesagt werden soll. Einige Drehbücher wurden sogar so berühmt, dass sie heute in einem [[Museum]] aufbewahrt werden.
+
Ein Drehbuch erinnert an ein [[Theater]]stück: Man findet darin alles, was im Theaterstück oder im Film gesagt werden soll. Einige Drehbücher wurden sogar so berühmt, dass sie heute in einem [[Museum]] aufbewahrt werden.
  
 
<!-- Unsichtbar Anfang {{Mehr}} [[Kategorie:Klexikon-Artikel]] [[Kategorie:Sprache und Kultur]] Unsichtbar Ende--> [[Kategorie:Artikelentwürfe]]
 
<!-- Unsichtbar Anfang {{Mehr}} [[Kategorie:Klexikon-Artikel]] [[Kategorie:Sprache und Kultur]] Unsichtbar Ende--> [[Kategorie:Artikelentwürfe]]

Version vom 6. September 2017, 12:11 Uhr

Drehbuch im Museum: Dieses Drehbuch hat man im Jahr 1989 für den Film „Batman“ verwendet.

Ein Drehbuch ist ein Text für einen Film. Man nennt es auch Skript. Der Text beschreibt die Geschichte für den Film und erklärt noch einiges andere dazu. Dank des Drehbuchs kann man den Film machen.

Im Drehbuch steht alles, was die Schauspieler sagen und tun sollen. Es beschreibt, wo die Schauspieler sich gerade befinden, wie der Ort aussieht, ob es im Film gerade Tag oder Nacht sein soll. Wenn Musik gespielt wird oder Geräusche hinzukommen, wird das auch erwähnt. Schließlich gibt es Hinweise, wo die Kamera stehen soll und wie sie das Geschehene aufnehmen soll.

Ein Drehbuch erinnert an ein Theaterstück: Man findet darin alles, was im Theaterstück oder im Film gesagt werden soll. Einige Drehbücher wurden sogar so berühmt, dass sie heute in einem Museum aufbewahrt werden.