Klexikon.de ist die größte Wikipedia für Kinder! Wir erklären auch das Corona-Virus und was eine Pandemie ist. Bleibt gesund und bitte auch zu Hause!

Dollar

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Geldschein über 1 amerikanischen Dollar. Das Bild zeigt George Washington, den ersten Präsidenten des Landes.

Dollar ist ein Name für eine Währung, also des Geldes, das von einem Land hergestellt wird. Der bekannteste und wichtigste Dollar ist der amerikanische Dollar, der US-Dollar. Aber auch in anderen Ländern verwendet man den Namen: So gibt es auch den kanadischen Dollar und den australischen Dollar und über 20 andere „Dollars“.

Der Name stammt aus dem Deutschen: Im alten Österreich wurde Silber in Joachimsthal abgebaut, einem Ort, der heute in Tschechien liegt. „Joachimsthaler“ war der Name einer Silbermünze. Daraus wurde der Taler, im Niederdeutschen der Daler, im Niederländischen der Daalder und im Spanischen dann der Dolaro.

Englische Piraten haben oft die spanischen und niederländischen Münzen geraubt. In Nordamerika wurde damit gern bezahlt. Ungefähr zu der Zeit, als die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gegründet wurden, hat man deren neue Währung Dollar genannt. Ein Dollar besteht aus 100 Cents.

Der US-Dollar ist die wichtigste Währung der Welt. Nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern wie Osttimor und Ecuador bezahlt man damit. Außerdem verwendet man oft den Dollar, wenn man zwischen zwei Ländern Handel treibt: Etwa die Hälfte der internationalen Bezahlungen findet in Dollar.




Kindgerecht und einfach erklärt: Mehr Wissenswertes über „Dollar“ bei der Blinden Kuh. Tipp: Unsere 12 Wissensgebiete für Kinder und Schüler. Das Wichtigste kinderleicht, also leicht verständlich und gut fürs Referat in der Schule.