Willkommen auf Klexikon.de: Wir sind seit fünf Jahren für euch da - als erste und größte "Wikipedia für Kinder".

Diskussion:Winnetou

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Danke für den schönen Entwurf! Der ist sicher bald reif zum Verschieben. Eine Idee: Vielleicht können die Inhalte der Abschnitte noch deutlicher getrennt werden? Erster Abschnitt für den Inhalt der Bücher, und der zweite für alles danach und drumrum wie Filme, Museum usw.? Ziko van Dijk (Diskussion) 17:56, 19. Jan. 2015 (CET)

Das ist mein erster Artikelentwurf überhaupt :) Ich war mir unsicher, wie viel ich schreiben sollte und wie sehr ich ins Detail gehen soll und habe daher versucht, mich kurz zu fassen. Deshalb habe ich auch nicht so viel zu Karl May, dem Karl-May-Museum geschrieben und den Karl-May-Verlag erst gar nicht erwähnt. Für mich ist eher unklar, wie ausführlich die Artikel sein sollen. Kinder haben ja in der Regel nicht so eine lange Aufmerksamkeitsspanne. Ich hatte auch überlegt, ob ich auf die Inhalte der einzelnen Bücher eingehen soll, aber das könnte dann sehr lang werden, weil Winnetou ja nicht nur in Winnetou I-III auftaucht.--Vera Ihrig (Diskussion) 18:05, 19. Jan. 2015 (CET)
Ich glaube, das mit den Details oder der inhaltlichen Tiefe ist so ziemlich die Gretchenfrage in einem Kinderlexikon. Selber muss ich mich da auch manchmal am eigenen Schopf aus dem Sumpf auf eine höhere Ebene ziehen. :-) Ich denke, so, wie es jetzt ist, ist es gut. Eine eigentliche Inhaltsangabe wäre in der Tat zu viel. Vielleicht noch einen Abschnitt mit "Woher kommt Winnetou?" mit einem Absatz zum Autor und einem zweiten zur damaligen Zeit bzw. dem Entstehungskontext? Dann könnten andere Abschnitte teilweise kürzer werden. Das mit der Silberbüchse finde ich übrigens sehr gut ausgewählt, weil der Bezug zwischen Autor und Figur, Realität und Fiktionaliem gut angeschnitten wird. Ich würde es aber eher in den letzten Abschnitt stellen, vielleicht sogar ganz ans Ende, um mit einem abermaligen Bezug auf die Figur Winnetou gewissermaßen den Gesamttext "abzurunden". Ziko van Dijk (Diskussion) 18:57, 19. Jan. 2015 (CET)

Schöner Text, ein paar Anmerkungen und Fragen dazu:

  • Ist Winnetou nur in Deutschland der bekannteste Häuptling? Wie sieht es mit CH und A aus? Denn wir richten uns mit dem Klexikon bewusst an Kinder im deutschsprachigen Raum. Das habe ich deshalb ein wenig geändert.
  • "Für einen Indianer ist er sehr klug" kann man sicher glücklicher formulieren. Warum sollen Indianer nicht klug sein. "Gebildet" ist aber auch nicht viel besser - was tun?
  • Bin noch über die Rache gestolpert. Verstehen Kinder, was damit (in diesem Fall) gemeint ist? Ein Halbsatz kann sicher helfen. --Michael Schulte (Diskussion) 23:26, 22. Jan. 2015 (CET)
  • Ich denke, er ist auch in Österreich und der Schweiz ebenso bekannt und beliebt wie hier, aber ich Freunde in diesen Ländern und werde sie fragen.
  • "klug" trifft es meiner Meinung nach nicht. Das hört sich so an, als wären Indianer sonst dumm. "Gebildet" ist auf jeden Fall richtig, aber eventuell nicht kindergerecht. Vielleicht könnte man sagen: "Obwohl er Indianer ist, hat er viel von den Weißen gelernt, zum Beispiel kann er lesen und schreiben. Er spricht mehrere Sprachen." oder so ähnlich.
  • Das mit der Rache ist meiner Meinung nach ausreichend.--Vera Ihrig (Diskussion) 17:05, 23. Jan. 2015 (CET)
Habe Rache und Klugheit etwas umformuliert, so besser? Außerdem ist mir noch aufgefallen: Es ist zweimal von Christ die Rede, aber was können Kinder daraus ziehen? Was ist konkret damit gemeint, und spielt das in den Büchern eine zentrale Rolle? Vielleicht auch/eher erzählen, dass die beiden Freunde sich oft gegenseitig das Leben gerettet haben? Und es sollte noch einen Hinweis geben, in welcher Zeit und vor welchem Hintergrund die Geschichte spielt. --Michael Schulte (Diskussion) 17:18, 23. Jan. 2015 (CET)
Die Änderungen sind okay. Das mit Christ ist wirklich ein wichtiges Thema bei Karl May. Ich habe die Bücher als Jugendlicher und junger Erwachsener mehrmals gelesen und vor zwei Jahren zum Teil nachmals. Zum Rest mache ich mir noch mal ein paar Gedanken. Mehr vom geschichtlichen Hintergrund zu erzählen hatte ich auch schon überlegt, aber andererseits gibt es ja einen separaten Artikel über die Indianer.--Vera Ihrig (Diskussion) 17:48, 23. Jan. 2015 (CET)
Ich hatte aus "gebildet" ein "klug" gemacht, weil das für Kinder wohl verständlicher ist. Das Problematische mit den ungebildeten/unklugen Indianern ist bei beidem ähnlich. Worum geht es genau? Um den bildungsfernen Hintergrund der Indianer? Was genau kann oder weiß er, was die anderen Indianer nicht können? Davon ausgehend findet man vielleicht den treffenden Ausdruck. Und: Das mit dem Christsein scheint mir doch erklärt, weil man dann friedlicher ist. (Nach Mays Vorstellungen, ähnlich auch bei Laxness mit den unchristlichen Isländern, die sich ständig beleidigt fühlen und deshalb morden.) Ziko van Dijk (Diskussion) 19:27, 23. Jan. 2015 (CET)


Darstellung auf dem Buch

Ziko fragte bei der Änderung der Bildunterschrift des Buches "bitte prüfen: das ist doch old shatterhand, odeR?". Ich konnte zwar im Internet keinen Beleg dafür finden, aber die Darstellung mit den ZWEI Gewehren spricht dafür. Old Shatterhand hatte den Bärentöter und den Henrystutzen. --Vera Ihrig (Diskussion) 17:00, 24. Jan. 2015 (CET)

Gut, dann war meine Vermutung wohl richtig. :-) Ziko van Dijk (Diskussion) 17:04, 24. Jan. 2015 (CET)

Verschieben?