Schon blühen draußen wieder die ersten Blumen, vor allem die Frühjahrsblüher.
Wer den Artikel über die Frühjahrsblüher kürzer und einfacher haben will: Einfach hier klicken.

Diskussion:Reformierte Kirche: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „==Verschieben?== * Ja. --~~~~“)
 
 
(20 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Verschieben?==
 
==Verschieben?==
 
* Ja. --[[Benutzer:Patrick Kenel|Patrick Kenel]] ([[Benutzer Diskussion:Patrick Kenel|Diskussion]]) 22:33, 25. Jul. 2015 (CEST)
 
* Ja. --[[Benutzer:Patrick Kenel|Patrick Kenel]] ([[Benutzer Diskussion:Patrick Kenel|Diskussion]]) 22:33, 25. Jul. 2015 (CEST)
 +
* Ja. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 22:40, 25. Jul. 2015 (CEST)
 +
:::Ich habe jetzt einiges herausgenommen und den Unterschied zu Lutheraner betont. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 23:35, 15. Sep. 2015 (CEST)
 +
* Vorerst noch nicht, siehe unten. --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 16:13, 20. Aug. 2015 (CEST)
 +
::Also, ich sehe nicht, warum das kein Artikel sein kann - "Reformation" kann ja mal einen eigenen bekommen. Die Reformation hat ja nicht nur zu den sog. reformierten Kirchen geführt, sondern auch zu den evangelisch-lutherischen. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 14:36, 14. Mai 2016 (CEST)
 +
:::Im Artikel Reformation steht der Satz "So entstand in Deutschland die Evangelische Kirche. In den Niederlanden und in der Schweiz nennen sich viele Gläubige die Reformierten". Könnte man nicht aufgrund dieser Aufteilung in diesem Artikel spezifisch auf die Situation in Österreich und der Schweiz eingehen?--[[Benutzer:Stefan Kernen|Stefan Kernen]] ([[Benutzer Diskussion:Stefan Kernen|Diskussion]]) 09:49, 17. Mai 2016 (CEST)
 +
::::Man ''kann'' sicher vieles, die Frage ist m.E. aber, ob man es ''muss''. Mit Blick auf unsere Zielgruppe (Kinder zwischen 6 und 12) möchte ich noch einmal dafür plädieren, hier nicht zu kleinteilig zu werden, sondern Reformierte und Lutheraner in einem Artikel "Evangelische Kirche" abzuhandeln. Siehe [[w:Reformierte Kirchen]], da heißt es gleich im 2. Absatz: ''Die reformierten Kirchen gehören ebenso wie die evangelisch-lutherischen Kirchen zu den evangelischen Kirchen.'' Warum es also unnötig kompliziert machen? --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 10:11, 17. Mai 2016 (CEST)
 +
:::::Das kann ich verstehen. Allerdings steht dem entgegen, dass es bei "Evangelische Kirche" besonders um die EKD geht. --[[Benutzer:Patrick Kenel|Patrick Kenel]] ([[Benutzer Diskussion:Patrick Kenel|Diskussion]]) 17:20, 17. Mai 2016 (CEST)
 +
::Nur weil sie beide "evangelisch" heißen, sind es doch unterschiedliche Arten von Kirchen. Es besteht ja auch ein Unterschied zwischen Willy Brandt und Walter Ulbricht, obwohl sie sich beide "Sozialisten" genannt haben. Die Reformierten beziehen sich auf andere Reformatoren, organisieren sich anders und haben andere Leitsätze. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 17:49, 17. Mai 2016 (CEST)
 +
:Also, ich habe es nochmal überarbeitet und hoffenltich einiges deutlicher gemacht. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 17:03, 30. Jul. 2016 (CEST)
 +
* Ja --[[Benutzer:Antje Lachmann|Antje Lachmann]] ([[Benutzer Diskussion:Antje Lachmann|Diskussion]]) 17:54, 27. Aug. 2016 (CEST)
 +
 +
== Abgrenzung zu [[Evangelische Kirche]]? ==
 +
 +
Meines Wissens nennen sich die reformierten Kirchen auch "evangelisch" und verstehen sich als Teil der evangelischen "Familie". Und zumindest in Deutschland gehören sie auch der EKD an. Wäre es dann nicht zutreffender, beide "Schwestern" (d.h. Lutheraner und Reformierte) zusammen im Artikel [[Evangelische Kirche]] zu behandeln? --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 21:53, 11. Aug. 2015 (CEST)
 +
:Richtig, so nennen die sich auch... und "protestantisch" wäre ein Oberbegriff, den wir als Artikelbegriff nicht haben und der noch weitere Kirchen einschließen würde. Man könnte eventuell "Evangelische Kirche" in "Evangelische Kirche in Deutschland" umbenennen, weil das die Sache eigentlich besser trifft? Oder in "Lutherische Kirchen". "Reformierte Kirche" müsste auch eher "Reformierte Kirchen" heißen. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 15:25, 12. Aug. 2015 (CEST)
 +
::Ich frage mich eher, ob wir das in dieser Kleinteiligkeit im Klexikon überhaupt brauchen oder ob nicht die drei Oberbegriffe "katholisch - evangelisch (inkl. reformierte) - orthodox" für diese Zielgruppe vorerst ausreichen würden. Aber mein Herzblut hängt nicht dran ;-) --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 15:38, 12. Aug. 2015 (CEST)
 +
:::Sicher wäre es gut, wenn es schon einen Artikel [[Reformation]] gäbe. Dort könnten die historischen Unterschiede angesprochen werden. Dann könnte man in dem Artikel [[Evangelische Kirche]] die reformierten Kirchen mit behandeln. Ein Artikel "Evangelische Kirche in Deutschland" ist auch sinnvoll, aber sicher erst in einem späteren Stadium.
 +
:::Falls man aber an dem Stichwort "Reformierte Kirche" (oder Kirchen) festhalten will, wäre jedenfalls ein anderer Einleitungssatz zu finden. "Reformierte Kirchen sind bestimmte Kirchen des Christentums" ist so abstrakt, dass sich selbst ein Erwachsener kaum etwas Rechtes darunter vorstellen kann. --[[Benutzer:Walter Böhme|Walter Böhme]] ([[Benutzer Diskussion:Walter Böhme|Diskussion]]) 17:13, 13. Aug. 2015 (CEST)
 +
:"Reformation" als eigenes Lemma wäre eine gute Idee. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 14:58, 20. Aug. 2015 (CEST)
 +
::NB: Wir haben schon den [[Reformationstag]] in der Wunschliste und sollten aufpassen, nicht zuviel doppelt zu schreiben. --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 16:12, 20. Aug. 2015 (CEST)
 +
:::Den Tag würde ich dann auch im "Reformation"-Artikel behandeln. Ich schreibe es mal in die Disk. der Artikelwünsche. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 17:57, 20. Aug. 2015 (CEST)
 +
:Also, was machen wir mit dem Entwurf - was raus, was rein? [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 17:43, 31. Aug. 2015 (CEST)
 +
::Ich würde - wie Walter? - auf den Artikel ganz verzichten und nur das wichtigste bei [[Evangelische Kirche]] bzw. bei [[Reformation]] einbauen. --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]])
 +
::: OK, dann benennen wir doch den Artikelentwurf um, damit die Reformation ein Lemma erhält. --[[Benutzer:Patrick Kenel|Patrick Kenel]] ([[Benutzer Diskussion:Patrick Kenel|Diskussion]]) 12:06, 3. Sep. 2015 (CEST)

Aktuelle Version vom 27. August 2016, 22:50 Uhr

Verschieben?

Ich habe jetzt einiges herausgenommen und den Unterschied zu Lutheraner betont. Ziko van Dijk (Diskussion) 23:35, 15. Sep. 2015 (CEST)
Also, ich sehe nicht, warum das kein Artikel sein kann - "Reformation" kann ja mal einen eigenen bekommen. Die Reformation hat ja nicht nur zu den sog. reformierten Kirchen geführt, sondern auch zu den evangelisch-lutherischen. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:36, 14. Mai 2016 (CEST)
Im Artikel Reformation steht der Satz "So entstand in Deutschland die Evangelische Kirche. In den Niederlanden und in der Schweiz nennen sich viele Gläubige die Reformierten". Könnte man nicht aufgrund dieser Aufteilung in diesem Artikel spezifisch auf die Situation in Österreich und der Schweiz eingehen?--Stefan Kernen (Diskussion) 09:49, 17. Mai 2016 (CEST)
Man kann sicher vieles, die Frage ist m.E. aber, ob man es muss. Mit Blick auf unsere Zielgruppe (Kinder zwischen 6 und 12) möchte ich noch einmal dafür plädieren, hier nicht zu kleinteilig zu werden, sondern Reformierte und Lutheraner in einem Artikel "Evangelische Kirche" abzuhandeln. Siehe w:Reformierte Kirchen, da heißt es gleich im 2. Absatz: Die reformierten Kirchen gehören ebenso wie die evangelisch-lutherischen Kirchen zu den evangelischen Kirchen. Warum es also unnötig kompliziert machen? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 10:11, 17. Mai 2016 (CEST)
Das kann ich verstehen. Allerdings steht dem entgegen, dass es bei "Evangelische Kirche" besonders um die EKD geht. --Patrick Kenel (Diskussion) 17:20, 17. Mai 2016 (CEST)
Nur weil sie beide "evangelisch" heißen, sind es doch unterschiedliche Arten von Kirchen. Es besteht ja auch ein Unterschied zwischen Willy Brandt und Walter Ulbricht, obwohl sie sich beide "Sozialisten" genannt haben. Die Reformierten beziehen sich auf andere Reformatoren, organisieren sich anders und haben andere Leitsätze. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:49, 17. Mai 2016 (CEST)
Also, ich habe es nochmal überarbeitet und hoffenltich einiges deutlicher gemacht. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:03, 30. Jul. 2016 (CEST)

Abgrenzung zu Evangelische Kirche?

Meines Wissens nennen sich die reformierten Kirchen auch "evangelisch" und verstehen sich als Teil der evangelischen "Familie". Und zumindest in Deutschland gehören sie auch der EKD an. Wäre es dann nicht zutreffender, beide "Schwestern" (d.h. Lutheraner und Reformierte) zusammen im Artikel Evangelische Kirche zu behandeln? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 21:53, 11. Aug. 2015 (CEST)

Richtig, so nennen die sich auch... und "protestantisch" wäre ein Oberbegriff, den wir als Artikelbegriff nicht haben und der noch weitere Kirchen einschließen würde. Man könnte eventuell "Evangelische Kirche" in "Evangelische Kirche in Deutschland" umbenennen, weil das die Sache eigentlich besser trifft? Oder in "Lutherische Kirchen". "Reformierte Kirche" müsste auch eher "Reformierte Kirchen" heißen. Ziko van Dijk (Diskussion) 15:25, 12. Aug. 2015 (CEST)
Ich frage mich eher, ob wir das in dieser Kleinteiligkeit im Klexikon überhaupt brauchen oder ob nicht die drei Oberbegriffe "katholisch - evangelisch (inkl. reformierte) - orthodox" für diese Zielgruppe vorerst ausreichen würden. Aber mein Herzblut hängt nicht dran ;-) --Uwe Rohwedder (Diskussion) 15:38, 12. Aug. 2015 (CEST)
Sicher wäre es gut, wenn es schon einen Artikel Reformation gäbe. Dort könnten die historischen Unterschiede angesprochen werden. Dann könnte man in dem Artikel Evangelische Kirche die reformierten Kirchen mit behandeln. Ein Artikel "Evangelische Kirche in Deutschland" ist auch sinnvoll, aber sicher erst in einem späteren Stadium.
Falls man aber an dem Stichwort "Reformierte Kirche" (oder Kirchen) festhalten will, wäre jedenfalls ein anderer Einleitungssatz zu finden. "Reformierte Kirchen sind bestimmte Kirchen des Christentums" ist so abstrakt, dass sich selbst ein Erwachsener kaum etwas Rechtes darunter vorstellen kann. --Walter Böhme (Diskussion) 17:13, 13. Aug. 2015 (CEST)
"Reformation" als eigenes Lemma wäre eine gute Idee. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:58, 20. Aug. 2015 (CEST)
NB: Wir haben schon den Reformationstag in der Wunschliste und sollten aufpassen, nicht zuviel doppelt zu schreiben. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 16:12, 20. Aug. 2015 (CEST)
Den Tag würde ich dann auch im "Reformation"-Artikel behandeln. Ich schreibe es mal in die Disk. der Artikelwünsche. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:57, 20. Aug. 2015 (CEST)
Also, was machen wir mit dem Entwurf - was raus, was rein? Ziko van Dijk (Diskussion) 17:43, 31. Aug. 2015 (CEST)
Ich würde - wie Walter? - auf den Artikel ganz verzichten und nur das wichtigste bei Evangelische Kirche bzw. bei Reformation einbauen. --Uwe Rohwedder (Diskussion)
OK, dann benennen wir doch den Artikelentwurf um, damit die Reformation ein Lemma erhält. --Patrick Kenel (Diskussion) 12:06, 3. Sep. 2015 (CEST)