Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Diskussion:Physik

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Herüberkopiert, von Beat:)

Teilgebiete:

  • Mechanik
  • Akustik
  • Optik
  • Wärmelehre
  • Astronomie
  • Elektrizitätslehre/Elektronik
  • Atomphysik/Teilchenphysik/Quantenlehre
  • Relativitätstheorie

Ziko van Dijk (Diskussion) 19:17, 12. Nov. 2016 (CET)

Alle oben genannten Teilgebiete hier mit aufzunehmen wäre m.E. viel zu umfangreich. Ich denke, dass es sinnvoll wäre, hier nur einige Teilgebiete der Physik aufzulisten und ggf. ganz kurz anzureißen. Diese könnten dann verlinkt werden und als eigenständige Artikel im KLEXIKON auftauchen. Thomas Wickert (Diskussion) 09:51, 13. Nov. 2016 (CET)

Vielleicht sollte zunächst ein Artikel "Naturwissenschaften" erstellt werden, in dem auf die Artikel "Physik", "Biologie", "Chemie", ... verwiesen wird (könnte sich ggf. schwerpunktmäßig an den Unterrichtsfächern der Schule orientieren). Thomas Wickert (Diskussion) 09:51, 13. Nov. 2016 (CET)

Ja, finde ich gut: Einige wichtige Themen anreißen. Und in "Naturwissenschaften" könnte man dann auch manches erwähnen, was in nächster Zeit wohl noch keinen eigenen Artikel haben wird. Gerade bei den Unterrichtsfächern der weiterführenden Schulen wie Biologie wäre ein Ausbau unseres bisherigen Angebotes sehr gut (auch wenn es eigentlich nur die Schüler der 5. und 6. Klasse direkt "betrifft"). Ziko van Dijk (Diskussion) 14:41, 13. Nov. 2016 (CET)
Also, mein Versuch... Korrekturen werden gern gesehen... Ziko van Dijk (Diskussion) 15:35, 13. Nov. 2016 (CET)
Das hast du ja bis jetzt ganz toll umgesetzt, auch mit den Bildern. Du erwähnst 4 Kräfte des Weltalls, erklärst aber nur eine. Beat Rüst (Diskussion) 18:39, 13. Nov. 2016 (CET)
Um die 4 Kräfte des Weltalls hab ich mich gekümmert, außerdem hab ich noch den Aspekt des Experimentierens mit reingenommen. Thomas Wickert (Diskussion) 23:18, 13. Nov. 2016 (CET)

Mir ist aufgefallen, dass die Begriffe "physikalische Größe" und "Einheit" noch fehlen. Ich hab mal einen Versuch unternommen, das noch mit reinzunehmen. Thomas Wickert (Diskussion) 08:11, 17. Nov. 2016 (CET)

Danke, ich habe versucht, es sprachlich noch etwas zu glätten und zu vereinfachen. Deinen letzten Abschnitt habe ich herausgenommen. Grössen und Untergrössen sind ja eher ein mathematisches denn ein physikalisches Gebiet und sind am entsprechenden Ort gut erklärt. Habe das auch gleich verlinkt. Mir gefällt, wie du dich immer wieder dran setzt und nicht locker lässt! Beat Rüst (Diskussion) 11:32, 17. Nov. 2016 (CET)
Macht mir momentan auch großen Spaß. Hab noch ein paar Wörtchen eingefügt, damit die Gleichung nicht durch den Zeilenumbruch getrennt wird. Thomas Wickert (Diskussion) 13:13, 17. Nov. 2016 (CET)
Verstehe ich, pass aber auf: Je nach Vergrösserung verschiebt sich eh alles. Auch die Bilder stehen dann nicht mehr "auf gleicher Höhe". Beat Rüst (Diskussion) 13:16, 17. Nov. 2016 (CET)

Verschieben

Ja. -- Thomas Wickert (Diskussion) 15:37, 14. Nov. 2016 (CET)

  • Nein, noch nicht. Ich wünsche mir etwas mehr Gelassenheit. Wir sind ja schliesslich nicht auf der Flucht. Das Thema ist nicht nur sehr breit. Es gehört auch nicht zu unserer Altersstufe. In der Grundschule/Primarschule thematisiert die Lehrperson höchstens spezifische Teile, welche für die Schulkinder verstehbar, ab besten be-greif-bar sind. Und wir wollen ihnen die Welt erklären. Das ist ein schwieriges Unterfangen, das braucht viel Sorgfalt. Beat Rüst (Diskussion) 16:07, 14. Nov. 2016 (CET)
Du hast völlig recht, wenn ich's mir jetzt noch mal durchlese, finde ich auch dass alles im Schwierigkeitsgrad irgendwie nicht so ganz zusammenpasst. Thomas Wickert (Diskussion) 08:28, 15. Nov. 2016 (CET)

Verschieben 2. Anlauf