Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Diskussion:Klassik

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 10. Februar 2015, 15:36 Uhr von Uwe Rohwedder (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Hm, schwieriges Thema, weil der Begriff so vieldeutig, ja fast beliebig ist. In der Musik gibt es z.B. die sogenannte "klassische Musik" als Sammelbegriff für…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hm, schwieriges Thema, weil der Begriff so vieldeutig, ja fast beliebig ist. In der Musik gibt es z.B. die sogenannte "klassische Musik" als Sammelbegriff für nahezu alles, was nicht moderne Unterhaltungsmusik ist. Als (Wiener) Klassik im engeren Sinne bezeichnet man aber m.W. nur die Phase zwischen Haydn und Mozart bis Beethoven. Bach als Barockkomponist gehört da definitiv nicht mit rein. Analog zur Renaissance sollte man vielleicht erläutern, dass auch hier der Rückbezug zum "klassischen Altertum", d.h. der Antike, eine große Rolle für den Klassikbegriff spielt. Siehe auch den "Klassizismus" in der Architektur und Malerei. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 14:36, 10. Feb. 2015 (CET)