Diskussion:Kirche: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Vorschlag: Protestanten an sich)
(Wortwahl)
Zeile 14: Zeile 14:
 
Für ein "Veto" vorm Verschieben ist es zwar zu spät, aber meinen Einwand will ich trotzdem kundtun: Ich finde die Wortwahl (Verein, Chef, ...) nicht nur in diesem Artikel nicht immer angemessen. M.E. muss man nicht anbiedernd-pseudolustig formulieren, nur um ja nicht so "trocken" wie die Wikipedia sein zu wollen. Kinder verstehen durchaus auch ernste Worte für ernste Themen. Sprachliche Präzision ist außerdem die Voraussetzung jeder Verständlichkeit, gerade auch wenn man für Kinder schreibt. Sowas braucht Zeit und Muße, deshalb habe ich auch auf die Schnelle keine Verbesserungsvorschläge zur Hand ;-) --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 22:09, 10. Feb. 2015 (CET)
 
Für ein "Veto" vorm Verschieben ist es zwar zu spät, aber meinen Einwand will ich trotzdem kundtun: Ich finde die Wortwahl (Verein, Chef, ...) nicht nur in diesem Artikel nicht immer angemessen. M.E. muss man nicht anbiedernd-pseudolustig formulieren, nur um ja nicht so "trocken" wie die Wikipedia sein zu wollen. Kinder verstehen durchaus auch ernste Worte für ernste Themen. Sprachliche Präzision ist außerdem die Voraussetzung jeder Verständlichkeit, gerade auch wenn man für Kinder schreibt. Sowas braucht Zeit und Muße, deshalb habe ich auch auf die Schnelle keine Verbesserungsvorschläge zur Hand ;-) --[[Benutzer:Uwe Rohwedder|Uwe Rohwedder]] ([[Benutzer Diskussion:Uwe Rohwedder|Diskussion]]) 22:09, 10. Feb. 2015 (CET)
 
:Chef finde ich passend bei Firmen. Aber in einer Kirche? [http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/07430/index.html Logo benutzt auch das Wort Chef]. Aber wie ist es mit Oberhaupt? Dieses Wort ist gebräuchlich und wie ich finde auch für Kinder verständlich. Und Gemeinschaft statt Verein würde es auch besser treffen. --[[Benutzer:Michael Schulte|Michael Schulte]] ([[Benutzer Diskussion:Michael Schulte|Diskussion]]) 22:15, 10. Feb. 2015 (CET)
 
:Chef finde ich passend bei Firmen. Aber in einer Kirche? [http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/07430/index.html Logo benutzt auch das Wort Chef]. Aber wie ist es mit Oberhaupt? Dieses Wort ist gebräuchlich und wie ich finde auch für Kinder verständlich. Und Gemeinschaft statt Verein würde es auch besser treffen. --[[Benutzer:Michael Schulte|Michael Schulte]] ([[Benutzer Diskussion:Michael Schulte|Diskussion]]) 22:15, 10. Feb. 2015 (CET)
 +
::Von mir aus gern. :-) Bei "Oberhaupt" war ich mir nicht sicher, aber wenn ihr das Wort verständlich findet, schließe ich mich an. Verein ist nicht ganz dasselbe wie Gemeinschaft, aber naja. [[Benutzer:Ziko van Dijk|Ziko van Dijk]] ([[Benutzer Diskussion:Ziko van Dijk|Diskussion]]) 22:21, 10. Feb. 2015 (CET)

Version vom 10. Februar 2015, 22:21 Uhr

Verschieben?

Vorschlag

Der Entwurf ist bereits verschiebbar, allerdings fände ich es gut, wenn Orthodoxe und Freikirchen einbezogen würden. Natürlich weniger ausführlich als die beiden Grosskirchen. So würde analog zum Artikel Religion verdeutlicht, dass Glaube ein vielfältiges Phänomen ist. --Patrick Kenel (Diskussion) 21:33, 10. Feb. 2015 (CET)

Guter Punkt, da müsste ich mal nachschauen. Oder möchtest du? Ziko van Dijk (Diskussion) 21:43, 10. Feb. 2015 (CET)
Ja, kann ich mal machen. --Patrick Kenel (Diskussion) 22:01, 10. Feb. 2015 (CET)
Sollten "Protestanten", die plötzlich im Artikel auftauchen, auch kurz eingeführt werden? Mit oder ohne Luther, aber mit Hinweis auf den Beginn vor 500 Jahren? --Michael Schulte (Diskussion) 22:19, 10. Feb. 2015 (CET)

Wortwahl

Für ein "Veto" vorm Verschieben ist es zwar zu spät, aber meinen Einwand will ich trotzdem kundtun: Ich finde die Wortwahl (Verein, Chef, ...) nicht nur in diesem Artikel nicht immer angemessen. M.E. muss man nicht anbiedernd-pseudolustig formulieren, nur um ja nicht so "trocken" wie die Wikipedia sein zu wollen. Kinder verstehen durchaus auch ernste Worte für ernste Themen. Sprachliche Präzision ist außerdem die Voraussetzung jeder Verständlichkeit, gerade auch wenn man für Kinder schreibt. Sowas braucht Zeit und Muße, deshalb habe ich auch auf die Schnelle keine Verbesserungsvorschläge zur Hand ;-) --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:09, 10. Feb. 2015 (CET)

Chef finde ich passend bei Firmen. Aber in einer Kirche? Logo benutzt auch das Wort Chef. Aber wie ist es mit Oberhaupt? Dieses Wort ist gebräuchlich und wie ich finde auch für Kinder verständlich. Und Gemeinschaft statt Verein würde es auch besser treffen. --Michael Schulte (Diskussion) 22:15, 10. Feb. 2015 (CET)
Von mir aus gern. :-) Bei "Oberhaupt" war ich mir nicht sicher, aber wenn ihr das Wort verständlich findet, schließe ich mich an. Verein ist nicht ganz dasselbe wie Gemeinschaft, aber naja. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:21, 10. Feb. 2015 (CET)