Klexikon.de - die Wikipedia für Kinder. Informiert euch hier über den Krieg in der Ukraine.

Diskussion:Demokratie

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

  • Ja. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:38, 18. Jan. 2015 (CET)
  • Nach meiner ausführlichen Bearbeitung muss natürlich alles noch einmal auf Angemessenheit überprüft werden. Aber natürlich muss ein 10- bis 12-Jähriger schon einige Begriffe lernen. Man sollte früh mit "Demokratielernen" anfangen! ––Dieter Hannig (Diskussion) 21:48, 18. Jan. 2015 (CET)
    • Danke für die Erweiterung! Die erste Briefmarke ist ein guter Einfall, statt der zweiten würde ich vielleicht lieber ein Foto sehen? Gibt es nicht Kinderparlamente oder so etwas? Mini-München? Ziko van Dijk (Diskussion) 13:25, 21. Jan. 2015 (CET)
  • Ja. Schöner Artikel! --Michael Schulte (Diskussion) 23:57, 22. Jan. 2015 (CET)

Noch Fragen und Anmerkungen zu meinen letzten Änderungen:

  • Den ersten Satz aus dem ersten Unterkapitel finde ich so wichtig, dass ich ihn an den Anfang gesetzt habe
  • Willkürherrschaft und Diktatur werden erst weiter unten erklärt. Da würde ich oben auf das Wort Willkürherrschaft verzichten, wenn es nicht erläutert wird. Stattdessen: "wie es Könige und Diktatoren sind" (schließlich gibt es beides noch, Vergangenheitsform passt da nicht ganz). Oder gibt es andere Ideen?
  • Warum hinter Gesetze an einer Stelle Richter und Gerichte in Klammern hinter Gesetze steht, verstehe ich nicht. Mein Eindruck: Klammern sagen nicht immer gleich, was gemeint ist :)
  • Auch hier: (Grundrechte im Grundgesetz) sollte nicht in Klammern stehen, sondern erklärt werden, zumal das Grundgesetz nicht in A und CH gilt. Ist meine Änderung in Ordnung? --Michael Schulte (Diskussion) 23:57, 22. Jan. 2015 (CET)