Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Deutschsprachige Länder

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die drei Länder in denen hauptsächlich Deutsch gesprochen wird sind Deutschland, Österreich und die Schweiz.

In Europa gibt es drei große Länder, in denen hauptsächlich Deutsch gesprochen wird: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dort wird das Klexikon am meisten gelesen. Hinzu kommen noch zwei kleinere Länder: Liechtenstein und Luxemburg. Auch im Osten Belgiens und in Südtirol im Norden Italiens wird Deutsch gesprochen.

Diese Länder und Regionen sind gemeint, wenn im Klexikon ein Satz steht wie zum Beispiel: „Bei uns gibt es Blindschleichen.“ Das bedeutet aber nicht, dass es in anderen Ländern keine Blindschleichen gibt, aber bei uns gibt es sicher welche. Wenn ein Kind in Lappland Deutsch spricht und das Klexikon liest, bedeutet das nicht, dass es auch in Lappland Blindschleichen gibt.

Mit dem Ausdruck „in unseren Ländern“ ist es ähnlich. Wenn da steht: „In unseren Ländern leben vor allem Grasfrösche“, dann gilt das ebenfalls nur in den deutschsprachigen Ländern und Regionen. Es kann zwar in angrenzenden Ländern auch stimmen, beispielsweise in Frankreich, es muss aber nicht. Und ganz sicher stimmt es nicht, wenn ein Kind in Neuseeland das Klexikon liest, weil es aus irgendeinem Grund Deutsch versteht.



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Deutschsprachige Länder findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.