Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Dänemark: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kategorie Erdkunde)
(link)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Kopenhagen Nyhavn.jpg|mini|In Kopenhagen, der Hauptstadt von Dänemark.]]
 
[[Datei:Kopenhagen Nyhavn.jpg|mini|In Kopenhagen, der Hauptstadt von Dänemark.]]
Dänemark ist ein Staat im Norden von [[Europa]]. Es ist ein kleines [[König]]reich. Dort leben fünf Millionen Menschen, die man Dänen nennt. Ein Teil Dänemarks gehört zum Festland und liegt gleich nördlich von Schleswig-Holstein, dem nördlichsten [[Bundesland]] von [[Deutschland]]. Der andere Teil von Dänemark liegt auf [[Insel]]n. Die größte heißt Seeland. Vier von zehn Dänen leben auf Seeland, und dort befindet sich auch die Hauptstadt Kopenhagen.  
+
Dänemark ist ein Staat im Norden von [[Europa]]. Es ist ein kleines [[König]]reich. Dort leben fünf Millionen Menschen, die man Dänen nennt. Ein Teil Dänemarks gehört zum Festland und liegt gleich nördlich von [[Schleswig-Holstein]], dem nördlichsten [[Bundesland]] von [[Deutschland]]. Der andere Teil von Dänemark liegt auf [[Insel]]n. Die größte heißt Seeland. Vier von zehn Dänen leben auf Seeland, und dort befindet sich auch die Hauptstadt Kopenhagen.  
  
Im Westen Dänemarks ist die [[Nordsee]], im Osten die [[Ostsee]]. Die Färöer-Inseln und Grönland liegen weit weg im Meer: Sie gehören zu Dänemark, dürfen aber bei sich selbst die Dinge bestimmen.
+
Im Westen Dänemarks ist die [[Nordsee]], im Osten die [[Ostsee]]. Die Färöer-Inseln und Grönland liegen weit weg im [[Meer]]: Sie gehören zu Dänemark, dürfen aber bei sich selbst die Dinge bestimmen.
  
 
Im [[Mittelalter]] kämpften auch Dänen darum, wer in den Gebieten an der Nordsee und Ostsee das Sagen hat. Bis 1814 war Norwegen ein Teil von Dänemark, darum spricht man in Norwegen eine ähnliche Sprache wie die Dänen. Bis 1864 gehörten noch Schleswig und Holstein zu Dänemark, darum sprachen in Dänemark fast so viele Menschen Deutsch wie Dänisch.
 
Im [[Mittelalter]] kämpften auch Dänen darum, wer in den Gebieten an der Nordsee und Ostsee das Sagen hat. Bis 1814 war Norwegen ein Teil von Dänemark, darum spricht man in Norwegen eine ähnliche Sprache wie die Dänen. Bis 1864 gehörten noch Schleswig und Holstein zu Dänemark, darum sprachen in Dänemark fast so viele Menschen Deutsch wie Dänisch.

Version vom 4. März 2015, 23:31 Uhr

In Kopenhagen, der Hauptstadt von Dänemark.

Dänemark ist ein Staat im Norden von Europa. Es ist ein kleines Königreich. Dort leben fünf Millionen Menschen, die man Dänen nennt. Ein Teil Dänemarks gehört zum Festland und liegt gleich nördlich von Schleswig-Holstein, dem nördlichsten Bundesland von Deutschland. Der andere Teil von Dänemark liegt auf Inseln. Die größte heißt Seeland. Vier von zehn Dänen leben auf Seeland, und dort befindet sich auch die Hauptstadt Kopenhagen.

Im Westen Dänemarks ist die Nordsee, im Osten die Ostsee. Die Färöer-Inseln und Grönland liegen weit weg im Meer: Sie gehören zu Dänemark, dürfen aber bei sich selbst die Dinge bestimmen.

Im Mittelalter kämpften auch Dänen darum, wer in den Gebieten an der Nordsee und Ostsee das Sagen hat. Bis 1814 war Norwegen ein Teil von Dänemark, darum spricht man in Norwegen eine ähnliche Sprache wie die Dänen. Bis 1864 gehörten noch Schleswig und Holstein zu Dänemark, darum sprachen in Dänemark fast so viele Menschen Deutsch wie Dänisch.