Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder, auf MiniKlexikon.de sogar in leichter Sprache

Colorado (Bundesstaat)

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 14. Mai 2024, 15:04 Uhr von Felix Heinimann (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Ein Wasserfall in den Bergen

Colorado ist einer der 50 Bundesstaaten, aus denen die USA bestehen. Er liegt im westlichen Zentrum des Landes und wird von sieben anderen Staaten umgeben: Utah, New Mexico, Arizona, Oklahoma, Kansas, Nebraska und Wyoming. Seinen Namen hat der Bundesstaat vom Fluss Colorado. Der ist mit über 2.300 Kilometern einer der längsten Flüsse Nordamerikas.

Colorado befindet sich mitten im Hochgebirge der Rocky Mountains und hat über 50 Gipfel mit mindestens 4000 Metern Höhe. Dazu zählt auch der Mount Elbert, der höchste Berg der Rocky Mountains. Im mittleren Osten des Bundesstaates liegt die ehemalige Goldgräberstadt Denver. Sie ist heute die Hauptstadt und größte Stadt Colorados. Wegen ihrer hohen Lage wird Denver auch „Mile High City“ genannt, was sich ungefähr mit „Höhenmeilen-Stadt“ übersetzen lässt.

Im Mesa-Verde-Nationalpark im Süden von Colorado lebten die Anasazi in Felssiedlungen, die bis heute erhalten sind und zum Weltkulturerbe zählen. Später besiedelten andere Ureinwohner wie die Navajo oder Cheyenne den heutigen Bundesstaat. Im 18. Jahrhundert teilten sich Frankreich und Spanien die Herrschaft über das Gebiet. Der französische Teil fiel im Jahr 1803 an die USA, der spanische gehörte zuvor noch bis um 1848 zu Mexiko.

Nachdem um das Jahr 1860 Gold gefunden wurde, besiedelten vermehrt Weiße das Gebiet, viele davon mit deutschen Wurzeln. Die Indianer wurden dabei in kleine Reservate vertrieben. 1876 wurde das Colorado-Territorium zum Bundesstaat. Genau 100 Jahre zuvor verkündeten die USA ihre Unabhängigkeit, weshalb Colorado als „Jahrhundert-Staat“ bezeichnet wird. Im 20. Jahrhundert wurden einige Minenstädte verlassen und verkamen zu „Geisterstädten“. Andere wiederum profitierten vom Tourismus und vom Wintersport.

Colorado gehört heute zu den reicheren Bundesstaaten der USA. Man findet dort wertvolle Bodenschätze wie Kupfer, Kohle, Uran, Erdöl, Erdgas, Gold und Silber. In der Landwirtschaft werden viel Mais und anderes Getreide angebaut. Außerdem werden in den Bergen Rinder und Schafe gezüchtet. Im Industrie-Bereich sind vor allem die Energie-Gewinnung und die Herstellung von Elektronik wichtig.




Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, also ein kostenloses Online-Lexikon für Schulkinder. Zum Thema Colorado (Bundesstaat) findet ihr weitere Kinderseiten in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon wird gefördert vom weltgrößten Wikipedia-Förderverein Wikimedia Deutschland, von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz im Bereich des Bundesfamilienministeriums.

Unsere Klexikon-Botschafter sind die Fernseh-Moderatoren Ralph Caspers („Wissen macht Ah!“, “Die Sendung mit der Maus“ und „Frag doch mal die Maus“) und Julian Janssen („Checker Julian“).

Im Klexikon findest du das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in etwa 3.500 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich für alle Schülerinnen und Schüler. Alles, was du für Unterricht, Hausaufgaben und Referate in der Schule wissen musst, in einem Kinderlexikon.