Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Entdeckt unsere zwölf Wissensgebiete!

Chor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das Bild vom Posaunenchor verwirrt, denn das ist kein Chor - dafür ein Hörbeispiel)
K (Textersetzung - „[[File“ durch „[[Datei“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:CMB2727 (10142682543).jpg|miniatur|Ein Kirchenchor singt im Cnor einer [[Kirche]].]]
 
[[Datei:CMB2727 (10142682543).jpg|miniatur|Ein Kirchenchor singt im Cnor einer [[Kirche]].]]
[[File:16 O Lord God.flac|mini|Hier kann man sich einen Chor anhören.]]
+
[[Datei:16 O Lord God.flac|mini|Hier kann man sich einen Chor anhören.]]
 
Ein Chor ist eine Gruppe von [[Mensch]]en, die gemeinsam [[Gesang|singen]]. Die Sänger eines Chors haben verschiedene Stimmlagen. Das bedeutet, dass sie in verschiedenen Tonhöhen singen: Die häufigsten Stimmlagen sind Sopran, Alt, Tenor und Bass. Dabei ist der Sopran die höhere und der Alt die tiefere Frauenstimme. Der Tenor ist die höhere, der Bass die tiefste Männerstimme. In einem Chor sind diese Stimmlagen immer durch eine ganze Gruppe besetzt.
 
Ein Chor ist eine Gruppe von [[Mensch]]en, die gemeinsam [[Gesang|singen]]. Die Sänger eines Chors haben verschiedene Stimmlagen. Das bedeutet, dass sie in verschiedenen Tonhöhen singen: Die häufigsten Stimmlagen sind Sopran, Alt, Tenor und Bass. Dabei ist der Sopran die höhere und der Alt die tiefere Frauenstimme. Der Tenor ist die höhere, der Bass die tiefste Männerstimme. In einem Chor sind diese Stimmlagen immer durch eine ganze Gruppe besetzt.
  

Aktuelle Version vom 19. August 2022, 13:33 Uhr

Ein Kirchenchor singt im Cnor einer Kirche.
Hier kann man sich einen Chor anhören.

Ein Chor ist eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam singen. Die Sänger eines Chors haben verschiedene Stimmlagen. Das bedeutet, dass sie in verschiedenen Tonhöhen singen: Die häufigsten Stimmlagen sind Sopran, Alt, Tenor und Bass. Dabei ist der Sopran die höhere und der Alt die tiefere Frauenstimme. Der Tenor ist die höhere, der Bass die tiefste Männerstimme. In einem Chor sind diese Stimmlagen immer durch eine ganze Gruppe besetzt.

Es gibt auch reine Frauenchöre oder reine Männerchöre. Auch Schülerchöre, Gefangenenchöre und so weiter gibt es. Manchmal wird die Bezeichnung Chor aber auch für Gruppen verwendet, die nicht singen, sondern ein Musikinstrument spielen. Es gibt zum Beispiel Posaunenchöre oder Geigenchöre.

Es gibt aber auch noch eine ganz andere Bedeutung von Chor: Man bezeichnet damit auch den Altarraum einer Kirche. Diesen Bereich durften früher nur die Geistlichen betreten um dort zu beten. Hier wurden auch die religiösen Zeremonien mit Gesang abgehalten.



Zu „Chor“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.