Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder, auf MiniKlexikon.de sogar in leichter Sprache

Buckingham Palace

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Klexikon K yellow.png Hör’s dir an  
Buckingham Palace
Der Buckingham-Palast von vorne

Buckingham Palace ist ein Schloss in London. Dort wohnt jeweils der britische König, jetzt also Charles der Dritte. Der Buckingham Palace ist jedoch nicht der einzige Palast der britischen Königsfamilie. In der Nähe von London gibt es zum Beispiel das Schloss Windsor. Den Sommer verbringt die Königin auf einem Landschloss in Schottland.

Der Palast zählt mehr als 775 Räume. Neben der königlichen Wohnung dienen diese Räume noch anderen Zwecken. So empfängt der König im Palast Staatsoberhäupter und Botschafter aus dem Ausland oder übergibt Auszeichnungen an Menschen, die etwas Besonderes geleistet haben. Die wohl höchste Auszeichnung ist es, wenn jemand vom König zum Ritter geschlagen wird.

Bei solchen Feiern wird im Ballsaal ein großes Festessen für die Gäste serviert. Bekannt ist auch, dass der Chef oder die Chefin der britischen Regierung jede Woche in den Palast geht, um mit dem König über die Politik zu sprechen. In den Räumen befinden sich viele Gemälde und andere Kunstgegenstände, die dem König gehören.

Eine Musikkapelle der Garde spielt vor dem Palast.

Im Jahr 1703 wurde der Palast von einem Adligen aus der Grafschaft Buckingham erbaut. Diese Grafschaft liegt im Norden von London. Daher stammt der Name. Zur Zeit von König Georg dem Dritten wurde er im Jahr 1761 für die königliche Familie gekauft. Besonders Königin Charlotte hielt sich damals darin auf. Seit dem Jahr 1837, als Victoria Königin wurde, ist Buckingham Palace der Hauptwohnsitz. Davor galt der nahe St. James-Palast lange Zeit als wichtigstes Schloss der Königsfamilie.

Erst seit wenigen Jahren können Touristen einen Teil des Palasts in den Sommermonaten besichtigen. In der übrigen Zeit versuchen sie, dabei zu sein, wenn gerade die Gardesoldaten ausgetauscht werden. Die Garde des Königs bewacht den Palast zu Fuß oder zu Pferd. Dabei tragen die Gardisten eine rote Uniform und eine hohe, schwarze Fellmütze.




Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, also ein kostenloses Online-Lexikon für Schulkinder. Zum Thema Buckingham Palace findet ihr einen besonders einfachen Artikel auf MiniKlexikon.de und weitere Kinderseiten in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon wird gefördert vom weltgrößten Wikipedia-Förderverein Wikimedia Deutschland, von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz im Bereich des Bundesfamilienministeriums.

Unsere Klexikon-Botschafter sind die Fernseh-Moderatoren Ralph Caspers („Wissen macht Ah!“, “Die Sendung mit der Maus“ und „Frag doch mal die Maus“) und Julian Janssen („Checker Julian“).

Im Klexikon findest du das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in etwa 3.500 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich für alle Schülerinnen und Schüler. Alles, was du für Unterricht, Hausaufgaben und Referate in der Schule wissen musst, in einem Kinderlexikon.