Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder. Auch mit Artikeln über Japan und die Olympischen Spiele

Brust: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „|thumb|“ durch „|mini|“)
K (Textersetzung - „Baby“ durch „Baby“)
Zeile 8: Zeile 8:
 
Über dem Brustkorb liegen viele Muskeln. Der größte von ihnen ist der Große Brustmuskel, den man bei Bodybuildern gut sieht. Darüber liegt eine Schicht aus [[Fett]], zuoberst die [[Haut]].
 
Über dem Brustkorb liegen viele Muskeln. Der größte von ihnen ist der Große Brustmuskel, den man bei Bodybuildern gut sieht. Darüber liegt eine Schicht aus [[Fett]], zuoberst die [[Haut]].
  
Den Ausdruck „Brust“ braucht man auch bei der [[Frau]] für die beiden [[Organ]]e, in denen sich die [[Milch]] für ein Baby befindet. Man nennt sie auch Busen oder [[Brüste]]. Die Frauen haben größere Brustwarzen als die [[Mann|Männer]]. Dies ist notwendig, damit ein Baby trinken kann. Die Männer haben zwar auch welche, brauchen sie aber nicht.
+
Den Ausdruck „Brust“ braucht man auch bei der [[Frau]] für die beiden [[Organ]]e, in denen sich die [[Milch]] für ein [[Baby]] befindet. Man nennt sie auch Busen oder [[Brüste]]. Die Frauen haben größere Brustwarzen als die [[Mann|Männer]]. Dies ist notwendig, damit ein [[Baby]] trinken kann. Die Männer haben zwar auch welche, brauchen sie aber nicht.
  
 
{{Artikel}}
 
{{Artikel}}
 
[[Kategorie:Körper und Gesundheit]]  
 
[[Kategorie:Körper und Gesundheit]]  
 
[[Kategorie:Tiere und Natur]]
 
[[Kategorie:Tiere und Natur]]

Version vom 20. März 2021, 22:54 Uhr

Zwei Bodybuilder zeigen ihre starken Brustmuskeln. Sie haben lange trainiert, damit diese Muskeln größer sind als normal.

Die Brust liegt bei den Wirbeltieren zwischen dem Bauch, den Schultern und dem Hals. Beim Menschen ist die Brust vorne, weil er aufrecht auf zwei Beinen geht. Bei den meisten anderen Wirbeltieren liegt die Brust unten, zur Bodenseite hin.

Die Brust wird vom Brustkorb getragen. Zu diesen Knochen gehören die Brustwirbelsäule und die Rippen. Der große, flache Knochen in der Mitte ist das Brustbein. All diese Knochen sind durch Knorpel und Gelenke miteinander verbunden, damit sich die Brust beim Atmen heben und senken kann.

Im Brustkorb befindet sich die Brusthöhle. Dort drin liegen die beiden Lungenflügel mit der Luftröhre und das Herz. Auch die Speiseröhre und viele Adern führen durch die Brusthöhle. Die Grenze zur Bauchhöhle bildet ein starker Muskel, das Zwerchfell.

Über dem Brustkorb liegen viele Muskeln. Der größte von ihnen ist der Große Brustmuskel, den man bei Bodybuildern gut sieht. Darüber liegt eine Schicht aus Fett, zuoberst die Haut.

Den Ausdruck „Brust“ braucht man auch bei der Frau für die beiden Organe, in denen sich die Milch für ein Baby befindet. Man nennt sie auch Busen oder Brüste. Die Frauen haben größere Brustwarzen als die Männer. Dies ist notwendig, damit ein Baby trinken kann. Die Männer haben zwar auch welche, brauchen sie aber nicht.



Zu „Brust“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.