Bremen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 24. Januar 2015, 05:38 Uhr von Hauke Morisse (Diskussion | Beiträge) (Ich komme ja ursprünglich aus Bremen, das ist das erste was mir für Kinder interessant erscheint, vielleicht noch Fussball?)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bremen ist eine Stadt im Norden Deutschlands. Sie liegt an der Weser in der Nähe der Nordsee und besteht als Handelsstadt seit etwa 800 nach Christi. Als Hafenstadt haben hier wie in Hamburg viele Kaufleute schon im Mittelalter ihren Handel getrieben. Hier wurden auch viele Schiffe in Werften gebaut. Bremen ist Stadt und auch gleichzeitig ein Bundesland, so wie Hamburg und Berlin. In Bremen gibt es sehr viele alte Häuser und Gebäude, besonders bekannt ist der Bremer Roland und das Rathaus. Im Bremer Überseemuseum gibt es viele Gegenstände zu sehen, die Seereisende früher aus anderen Teilen der Welt mitbrachten. Aus Bremen kommt auch die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten. Am Rathaus steht auch ein Denkmal für die Bremer Stadtmusikanten.