Bolivien

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 26. März 2018, 21:33 Uhr von Josef Först (Diskussion | Beiträge) (neu)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wüste mit Lamas

Bolivien ist ist ein dünn bewohntes Bergland in Südamerika. Dort leben nur elf Millionen Menschen auf der Fläche von Mitteleuropa. Als Binnenstaat hat es keinen Zugang zum Meer. Die Nachbarländer sind Chile, Argentinien, Paraguay und Brasilien.

Bolivien ist benannt nach dem Revolutionär Simón Bolívar.

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung gehört einheimischen Völkern an. Der Landesname heißt auf Quechua Puliwya und auf Aymara Wuliwya.

Die Hauptstadt ist Sucre. Regiert wird aber von La Paz aus.