Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Hier findet ihr alles über Urlaubsländer wie Portugal, Spanien, Italien oder Griechenland.

Billy The Kid: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Foto“ durch „Foto“)
(Transkription hier unnötig)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
Billy wurde im Jahr 1859 [[Geburt|geboren]], wahrscheinlich in [[New York]] oder Indiana. Später zog die [[Familie]] in den Westen. Billys Mutter litt an [[Tuberkulose]] und hoffte, das trockene Klima könnte ihre Krankheit lindern. Der junge Billy trieb sich schon früh in Saloons rum, trank und spielte [[Poker]]. Als er 12 Jahre alt war, beging er in einem Saloon sein erstes Verbrechen: Er erstach einen Mann, der seine Mutter beleidigt hatte.
 
Billy wurde im Jahr 1859 [[Geburt|geboren]], wahrscheinlich in [[New York]] oder Indiana. Später zog die [[Familie]] in den Westen. Billys Mutter litt an [[Tuberkulose]] und hoffte, das trockene Klima könnte ihre Krankheit lindern. Der junge Billy trieb sich schon früh in Saloons rum, trank und spielte [[Poker]]. Als er 12 Jahre alt war, beging er in einem Saloon sein erstes Verbrechen: Er erstach einen Mann, der seine Mutter beleidigt hatte.
  
Daraufhin musste Billy fliehen. Er verließ das Elternhaus und ging mit einem Freund nach Arizona. Die nächsten Jahre zog Billy durch mehrere [[Bundesstaat]]en, musste aber immer wieder fliehen, weil er erneut Verbrechen beging. Ab 1878 arbeitete Billy auf einer Ranch. Eine Ranch, sprich: Rääntsch, ist ein [[Bauernhof]] für die [[Rinder]]zucht in weiten [[Steppe|Grasländern]] wie der Prärie in [[Nordamerika]]. Die Ranch lag in Lincoln County, New Mexico. Sein dortiger Chef John Tunstall hatte Streit mit einem anderen Rancher und wurde von dessen Leuten ermordet.
+
Daraufhin musste Billy fliehen. Er verließ das Elternhaus und ging mit einem Freund nach Arizona. Die nächsten Jahre zog Billy durch mehrere [[Bundesstaat]]en, musste aber immer wieder fliehen, weil er erneut Verbrechen beging. Ab 1878 arbeitete Billy auf einer Ranch. Eine Ranch ist ein [[Bauernhof]] für die [[Rinder]]zucht in weiten [[Steppe|Grasländern]] wie der Prärie in [[Nordamerika]]. Die Ranch lag in Lincoln County, New Mexico. Sein dortiger Chef John Tunstall hatte Streit mit einem anderen Rancher und wurde von dessen Leuten ermordet.
  
 
Billy schwor [[Rache]] und bildete mit ein paar anderen Mitarbeitern der Ranch eine Gruppe, die sich die „Regulatoren“ nannte. Sie machten Jagd auf den anderen Rancher und seine Leute. Später ging dieser Konflikt als Lincoln-County-Rinderkrieg in die Geschichte ein.
 
Billy schwor [[Rache]] und bildete mit ein paar anderen Mitarbeitern der Ranch eine Gruppe, die sich die „Regulatoren“ nannte. Sie machten Jagd auf den anderen Rancher und seine Leute. Später ging dieser Konflikt als Lincoln-County-Rinderkrieg in die Geschichte ein.

Aktuelle Version vom 12. März 2022, 12:57 Uhr

Dieses berühmte Foto von Billy the Kid entstand um das Jahr 1880, kurz vor seinem Tod.

Billy the Kid war ein Gesetzloser in der Zeit des Wilden Westens. Sein richtiger Name lautete Henry McCarthy. Seinen Spitznamen „the kid“, also das Kind, erhielt er, weil er schon als Minderjähriger ein berühmter Verbrecher war.

Billy wurde im Jahr 1859 geboren, wahrscheinlich in New York oder Indiana. Später zog die Familie in den Westen. Billys Mutter litt an Tuberkulose und hoffte, das trockene Klima könnte ihre Krankheit lindern. Der junge Billy trieb sich schon früh in Saloons rum, trank und spielte Poker. Als er 12 Jahre alt war, beging er in einem Saloon sein erstes Verbrechen: Er erstach einen Mann, der seine Mutter beleidigt hatte.

Daraufhin musste Billy fliehen. Er verließ das Elternhaus und ging mit einem Freund nach Arizona. Die nächsten Jahre zog Billy durch mehrere Bundesstaaten, musste aber immer wieder fliehen, weil er erneut Verbrechen beging. Ab 1878 arbeitete Billy auf einer Ranch. Eine Ranch ist ein Bauernhof für die Rinderzucht in weiten Grasländern wie der Prärie in Nordamerika. Die Ranch lag in Lincoln County, New Mexico. Sein dortiger Chef John Tunstall hatte Streit mit einem anderen Rancher und wurde von dessen Leuten ermordet.

Billy schwor Rache und bildete mit ein paar anderen Mitarbeitern der Ranch eine Gruppe, die sich die „Regulatoren“ nannte. Sie machten Jagd auf den anderen Rancher und seine Leute. Später ging dieser Konflikt als Lincoln-County-Rinderkrieg in die Geschichte ein.

Billy wurde für seine Morde während dem Lincoln-County-Rinderkrieg begnadigt und schlug sich danach als Viehdieb durch. Das ist jemand, der Vieh von einer Ranch klaut und es verkauft. 1880 wurde Billy verhaftet, konnte jedoch aus dem Gefängnis fliehen. Ein paar Monate später wurde er vom Sherrif Pat Garrett gefunden und erschossen. Billy wurde nur 21 Jahre alt.


Zu „Billy The Kid“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.