Klexikon.de - die Wikipedia für Kinder. Informiert euch hier über den Krieg in der Ukraine.

Benutzer:Monika Leitner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
Hallo!
 
Hallo!
Mein Name ist Monika Leitner, ich bin Lehrerin für Deutsch, Geschichte, Geografie und KIT (so nennt man in unserer Schule den Computerunterricht) in der Tablet-Klasse 1A der Mittelschule Oswald von Wolkenstein. Die Schule liegt in Brixen, das ist eine 20.000-Einwohner-Stadt in Südtirol, Italien. Wenn ich nicht gerade unterrichte, dann arbeite ich für Werbeagenturen, für die Bildungsuniversität Bozen, gebe Fortbildungen für andere Lehrpersonen und leite die Kommission für Chancengleichheit der Stadtgemeinde Brixen. Die Klexikon-Artikel, die ich ins Netz stelle, stammen von meinen 19 Schülerinnen und Schülern. Für uns ist das eine besonders spannende Arbeit, und wir freuen uns sehr auf Diskussionen und Rückmeldungen.
+
Mein Name ist Monika Leitner, ich bin Lehrerin für Deutsch, Geschichte, Geografie und KIT (so nennt man an unserer Schule den Computerunterricht) in der Tablet-Klasse 1A der Mittelschule Oswald von Wolkenstein. Die Schule liegt in Brixen, das ist eine 20.000-Einwohner-Stadt in Südtirol, Italien. Wenn ich nicht gerade unterrichte, dann arbeite ich für Werbeagenturen, für die Bildungsuniversität Bozen, gebe Fortbildungen für andere Lehrpersonen und leite die Kommission für Chancengleichheit der Stadtgemeinde Brixen. Die Klexikon-Artikel, die ich ins Netz stelle, stammen von meinen 19 Schülerinnen und Schülern. Für uns ist das eine besonders spannende Arbeit, und wir freuen uns sehr auf Diskussionen und Rückmeldungen.

Version vom 7. Februar 2015, 13:54 Uhr

Hallo! Mein Name ist Monika Leitner, ich bin Lehrerin für Deutsch, Geschichte, Geografie und KIT (so nennt man an unserer Schule den Computerunterricht) in der Tablet-Klasse 1A der Mittelschule Oswald von Wolkenstein. Die Schule liegt in Brixen, das ist eine 20.000-Einwohner-Stadt in Südtirol, Italien. Wenn ich nicht gerade unterrichte, dann arbeite ich für Werbeagenturen, für die Bildungsuniversität Bozen, gebe Fortbildungen für andere Lehrpersonen und leite die Kommission für Chancengleichheit der Stadtgemeinde Brixen. Die Klexikon-Artikel, die ich ins Netz stelle, stammen von meinen 19 Schülerinnen und Schülern. Für uns ist das eine besonders spannende Arbeit, und wir freuen uns sehr auf Diskussionen und Rückmeldungen.