Klexikon.de empfiehlt den neuen Podcast "Politik für Kinder" von Ohrka.de

Bären

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 7. September 2016, 13:53 Uhr von Simone Bauer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Bären sind Säugetiere. Sie gehören zu den Raubtieren. '''Wie sieht der Bär aus?''' Bären haben einen großen Kopf, kurze Arme und Beine und einen kräfti…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bären sind Säugetiere. Sie gehören zu den Raubtieren.

Wie sieht der Bär aus? Bären haben einen großen Kopf, kurze Arme und Beine und einen kräftigen Körper. Sie haben kleine Augen, runde Ohren und an jeder Pfote sind fünf Zehen mit Krallen. Die Fellfarbe ist meistens braun oder schwarz. Bären können bis 800kg schwer werden. Das ist fast so viel wie ein kleines Auto.

Wo lebt der Bär? Bären leben auf der ganzen Welt, aber mögen keine trockenen Gegenden. Es gibt verschiedene Bärenarten. Die bekanntesten Arten sind:

Art Lebensraum Anzahl Braunbär (wird auch Grizzlybär genannt) Nordamerika, Europa, Russland 200.000 Schwarzbär Nordamerika, Mexiko, Kanada, Alaska etwa 900.000 Eisbär Arktis, Grönland etwa 23.000

Weil die Erde immer wärmer wird, schmilzt das Eis in der Arktis. Deshalb gibt es immer weniger Eisbären.

Wie lebt der Bär? Bären sind Einzelgänger und halten Winterruhe. Sie sind Allesfresser und nachtaktive Tiere. Zum Schlafen suchen sie sich hohle Baumstämme und Erdgruben.