Australien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Rohstoffe und Tourismus)
(Wie leben die Menschen?)
Zeile 19: Zeile 19:
 
In Australien leben viele Tiere, die es nur dort gibt. Das liegt daran, dass andere Tiere nicht so leicht von [[Asien]] aus nach Australien gelangen konnten und umgekehrt. Die Tiere in Australien konnten sich ungestört weiterentwickeln. Bekannte Beispiele sind das [[Känguru]], der [[Koala]] und das [[Schnabeltier]], aber auch unsere [[Wellensittich|Wellensittiche]] stammen aus Australien.
 
In Australien leben viele Tiere, die es nur dort gibt. Das liegt daran, dass andere Tiere nicht so leicht von [[Asien]] aus nach Australien gelangen konnten und umgekehrt. Die Tiere in Australien konnten sich ungestört weiterentwickeln. Bekannte Beispiele sind das [[Känguru]], der [[Koala]] und das [[Schnabeltier]], aber auch unsere [[Wellensittich|Wellensittiche]] stammen aus Australien.
  
== Wie leben die Menschen? ==
+
==Wie leben die Menschen?==
 
[[Datei:Sydney Opera House (5449955759).jpg|mini|Ein berühmtes Bauwerk: Das [[Oper]]nhaus von [[Sydney]].]]
 
[[Datei:Sydney Opera House (5449955759).jpg|mini|Ein berühmtes Bauwerk: Das [[Oper]]nhaus von [[Sydney]].]]
 
Den größten Teil der Einwohner bilden Nachfahren von [[Migration|Einwanderer]]n aus [[Europa]], vor allem aus [[Großbritannien]]. Ursprünglich brachte man viele Strafgefangene dorthin. Die meisten Menschen sprechen deshalb heute [[englisch]]. Seit einiger Zeit kommen auch Menschen aus Asien nach Australien.
 
Den größten Teil der Einwohner bilden Nachfahren von [[Migration|Einwanderer]]n aus [[Europa]], vor allem aus [[Großbritannien]]. Ursprünglich brachte man viele Strafgefangene dorthin. Die meisten Menschen sprechen deshalb heute [[englisch]]. Seit einiger Zeit kommen auch Menschen aus Asien nach Australien.
Zeile 31: Zeile 31:
 
In Australien isst man die Gerichte, die die [[Migration|Einwanderer]] aus Europa und Asien mitgebracht haben. Das Essen der ersten Bewohner nennt man Bush Food. Das sind [[Beere]]n und [[Früchte]], aber auch das Fleisch von Kängurus oder [[Schlange]]n. Beliebt in Australien ist außerdem Vegemite: Diese [[salz]]ige, [[gewürz]]te Paste macht man aus Resten von Pflanzen und Hefe, die beim [[Bier]]brauen übrig bleiben.
 
In Australien isst man die Gerichte, die die [[Migration|Einwanderer]] aus Europa und Asien mitgebracht haben. Das Essen der ersten Bewohner nennt man Bush Food. Das sind [[Beere]]n und [[Früchte]], aber auch das Fleisch von Kängurus oder [[Schlange]]n. Beliebt in Australien ist außerdem Vegemite: Diese [[salz]]ige, [[gewürz]]te Paste macht man aus Resten von Pflanzen und Hefe, die beim [[Bier]]brauen übrig bleiben.
  
== Wer hat in Australien das Sagen? ==
+
==Wer hat in Australien das Sagen?==
 
Australien gehörte bis zum Jahr 1942 als [[Kolonie]] zu Großbritannien. Auch heute noch ist die britische [[König]]in das [[Staatsoberhaupt]]. In Australien selbst lebt der Generalgouverneur, der die Königin vertritt.
 
Australien gehörte bis zum Jahr 1942 als [[Kolonie]] zu Großbritannien. Auch heute noch ist die britische [[König]]in das [[Staatsoberhaupt]]. In Australien selbst lebt der Generalgouverneur, der die Königin vertritt.
  
Zeile 39: Zeile 39:
  
 
<gallery>
 
<gallery>
Government House in Canberra, ACT.jpg|In diesem [[Haus]] in Canberra arbeitet der Generalgouverneur.
+
Datei:Government House in Canberra, ACT.jpg|In diesem [[Haus]] in Canberra arbeitet der Generalgouverneur.
Kangaroo meat supermarket.JPG|Im [[Supermarkt]] kann man [[Känguru]]-Fleisch kaufen, manche Leute finden das aber nicht gut.
+
Datei:Kangaroo meat supermarket.JPG|Im [[Supermarkt]] kann man [[Känguru]]-Fleisch kaufen, manche Leute finden das aber nicht gut.
Mount Kembla from Mount Nebo.JPG|Der Mount Kembla in Neu-Süd-Wales.
+
Datei:Mount Kembla from Mount Nebo.JPG|Der Mount Kembla in Neu-Süd-Wales.
Sport for development (10722199746).jpg|Cathy Freeman ist Aboriginal und wurde als [[Sport]]lerin bekannt. Die Läuferin gewann bei den [[Olympische Spiele|Olympischen Spielen]].
+
Datei:Sport for development (10722199746).jpg|Cathy Freeman ist Aboriginal und wurde als [[Sport]]lerin bekannt. Die Läuferin gewann bei den [[Olympische Spiele|Olympischen Spielen]].
Vegemite on toast and a cup of coffee.jpg|Die pflanzliche Paste Vegemite isst man gern auf Toast, wie hier, oder auf Crackern.
+
Datei:Vegemite on toast and a cup of coffee.jpg|Die pflanzliche Paste Vegemite isst man gern auf Toast, wie hier, oder auf Crackern.
 
+
Datei:Cricket Australia XI - 2014 (15520005477).jpg|Cricket ist in Australien eine beliebte Sportart.
 
</gallery>
 
</gallery>
 
{{Artikel|mini=ja}}
 
{{Artikel|mini=ja}}
 
[[Kategorie:Erdkunde]]
 
[[Kategorie:Erdkunde]]
 
[[Kategorie:Artikel mit geprüfter Infobox]]
 
[[Kategorie:Artikel mit geprüfter Infobox]]

Version vom 20. September 2022, 12:35 Uhr

Klexikon K yellow.png Australien  
Flag of Australia (converted).svg
Flagge
Hauptstadt Canberra
Amtssprache Englisch
Staatsoberhaupt König Charles der Dritte, vertreten durch David Hurley
Einwohnerzahl etwa 25 Millionen
Fläche etwa 7.692.000 Quadratkilometer
AUS orthographic.svg
Wo das Land in Ozeanien liegt
Übersicht: Alle Staaten der Erde
So sieht Australien aus dem Weltall aus: Die braun-rötlichen Flächen sind Wüsten. Nur an den grünen Rändern des Kontinents wachsen Pflanzen, dort leben auch die meisten Tiere und Menschen.

Australien ist ein Staat. Manche Leute betrachten ihn als eigenen Kontinent. Andere zählen ihn zum Kontinent Ozeanien. Australien liegt auf der Südhalbkugel zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean. Australien ist etwa 20-mal so groß wie Deutschland, trotzdem hat Deutschland dreimal so viele Einwohner wie Australien.

In Australien gibt es fünf Städte mit über einer Million Einwohnern. Am größten ist Sydney mit etwas über fünf Millionen Einwohnern. In der Hauptstadt Canberra hingegen leben nur etwa 370.000 Menschen. Das sind etwas weniger als in Zürich. Canberra liegt im Südosten des Landes, aber nicht an der Küste wie fast alle anderen großen Städte.

Der größte Teil Australiens besteht aus Wüste oder Steppe, dort ist es sehr trocken und warm. Ganz im Norden und Nordosten gibt es einige Regenwälder, wie auch auf der Nachbarinsel Neuguinea, die schon zu Indonesien gehört. Dort ist das Klima tropisch, also heiß und feucht.

Im Südosten Australiens ist es dagegen mäßig warm bis kühl. Dort leben auch die meisten Menschen. Auf dem Kontinent findet man viele Pflanzen und Tiere, die es nur dort gibt, zum Beispiel Koalas, Kängurus, Wombats und das Schnabeltier.

Wie ist das Land?

Kängurus sind Tiere, die nur in Australien vorkommen, also Endemiten.

Australien ist zwar 20-mal größer als Deutschland. Doch fast die gesamte Mitte des Landes ist Wüste oder zumindest ziemlich trocken. Man hat sogar schon 45 Grad Celsius gemessen. Dort liegt das Wahrzeichen Australiens, der Berg Uluru, den man auf Englisch „Ayers Rock“ nennt. Er steht ganz allein in der Wüste und ist von weitem gut sichtbar. Der Westen dieser trockenen Mitte ist ein Hochland, der Osten lieft tiefer.

Anders ist es im Norden: Dort kommt man in die Tropen oder Subtropen, also sehr feuchte Gebiete. Wirklicher tropischer Regenwald ist eher selten, gerade dort aber gibt es besonders viele Arten von Tieren und Pflanzen.

Auch im Süden und Osten Australiens ist es meist nicht so trocken. Das Klima erinnert an Europa. Im Südosten verläuft der Murray-Fluss, der etwa doppelt so lang ist wie der Rhein ist.

In Australien leben viele Tiere, die es nur dort gibt. Das liegt daran, dass andere Tiere nicht so leicht von Asien aus nach Australien gelangen konnten und umgekehrt. Die Tiere in Australien konnten sich ungestört weiterentwickeln. Bekannte Beispiele sind das Känguru, der Koala und das Schnabeltier, aber auch unsere Wellensittiche stammen aus Australien.

Wie leben die Menschen?

Ein berühmtes Bauwerk: Das Opernhaus von Sydney.

Den größten Teil der Einwohner bilden Nachfahren von Einwanderern aus Europa, vor allem aus Großbritannien. Ursprünglich brachte man viele Strafgefangene dorthin. Die meisten Menschen sprechen deshalb heute englisch. Seit einiger Zeit kommen auch Menschen aus Asien nach Australien.

Es gibt aber auch noch etwa eine halbe Million Aborigines. Ihre Vorfahren lebten dort schon viele Jahrtausende vor den Menschen aus Europa. Die Aborigines gelten als Ureinwohner Australiens. Sie besiedelten den Kontinent vor etwa 40.000 bis 60.000 Jahren. Sie kennen sich mit der Natur aus und wissen, wie man dort überlebt.

Fast alle Australier wohnen in einigen sehr großen Städten, vor allem im Süden des Landes. Viele leben von der Landwirtschaft und Viehzucht. Ein Großteil der Produkte wie Getreide, Fleisch oder Wolle wird in andere Länder verkauft, also exportiert. Es gibt aber auch große Bergwerke, in denen zum Beispiel, Eisenerz, Gold und Diamanten gefördert werden. Bei der Ausfuhr von Kohle ins Ausland ist Australien sogar Weltmeister. Bei der Ausfuhr von Uran steht Australien weltweit auf Platz drei, betreibt aber selbst kein Atomkraftwerk. Auch bei der Ausfuhr von Seltenen Erden steht Australien weltweit an dritter Stelle. Die braucht man zur Herstellung moderner Geräte wie Handys, Computern und vielen anderen.

Außerdem reisen viele Urlauber nach Australien, um sich die Natur anzuschauen. Die Touristen kommen vor allem aus Neuseeland, China, Großbritannien, den USA und Japan. Auch in diesem Bereich sind viele Australier beschäftigt.

In Australien isst man die Gerichte, die die Einwanderer aus Europa und Asien mitgebracht haben. Das Essen der ersten Bewohner nennt man Bush Food. Das sind Beeren und Früchte, aber auch das Fleisch von Kängurus oder Schlangen. Beliebt in Australien ist außerdem Vegemite: Diese salzige, gewürzte Paste macht man aus Resten von Pflanzen und Hefe, die beim Bierbrauen übrig bleiben.

Wer hat in Australien das Sagen?

Australien gehörte bis zum Jahr 1942 als Kolonie zu Großbritannien. Auch heute noch ist die britische Königin das Staatsoberhaupt. In Australien selbst lebt der Generalgouverneur, der die Königin vertritt.

Der Generalgouverneur ernennt den Premierminister. Normalerweise ist das der Chef der größten Gruppe im Parlament. Auf jeden Fall muss der Premierminister Mitglied des Parlaments sein. Der Premierminister bestimmt, wer Minister wird.

Australien besteht aus sechs Bundesstaaten und drei „Territorien“. Wie Bundesländer haben sie eigene Regierungen und Parlamente. Die Hauptstadt von Australien, Canberra, liegt in keinem dieser Bundesstaaten oder Territorien sondern in einem eigenen, kleinen Gebiet.




Zu „Australien“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.