Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder, auf MiniKlexikon.de sogar in leichter Sprache

Astana

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 18. April 2024, 19:54 Uhr von Ziko van Dijk (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Astana ist eine junge und moderne Stadt. Ihr Wahrzeichen ist der Bajterek-Turm. Er stellt den Baum des Lebens dar und trägt unter der goldenen Kugel eine Plattform für Besucher.

Astana ist die Hauptstadt von Kasachstan. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes und hat fast eine Million Einwohner. Das sind mehr als in Frankfurt am Main, aber weniger als in Köln. Früher hatte die Stadt andere Namen wie Nursultan.

Weil es in der Nähe kein Meer gibt, ist es in Astana im Sommer sehr heiß und im Winter außerordentlich kalt. Es gibt auch keinen Berg, der den kalten Nordwind im Winter zurückhalten würde. Astana ist die kälteste Hauptstadt der Welt.

Astana liegt am Fluss Ischim.

Im Jahr 1830 wurde dort die russische Festung Akmolinsk gegründet. Sie lag mitten in der Steppe. Erst viel später wurde der Ort wichtig, weil sich dort zwei Linien der Eisenbahn kreuzten. Als die Sowjetunion zerfiel, wurde Kasachstan im Jahr 1992 ein eigener Staat und das damalige Aqmola wurde im Jahr 1997 zu dessen Hauptstadt Astana ernannt. Davor war dies Almaty, das weiterhin mehr Einwohner hat.

In den Jahren ab 2019 hieß die Stadt Nursultan. Dieser Name kam vom ersten Präsidenten des Landes her, Nursultan Nasarbajew. Das hat man im Jahr 2022 wieder rückgängig gemacht. Seitdem heißt die Hauptstadt wieder Astana. Übrigens bedeutet dieser Name, Astana, einfach „die Hauptstadt“.

Die Menschen leben vor allem von den Dienstleistungen, die es für die Regierung des Landes braucht. Auch gibt es viele Bau-Unternehmen, weil die Stadt rasch wächst. Die meisten großen Unternehmen des Landes haben ihre Büros in Astana. Wichtig in der Industrie ist die Verarbeitung von Leder. In der Umgebung gibt es viel Landwirtschaft.

In Astana gibt es einige wichtige Museen, zum Beispiel das Museum des ersten Präsidenten der Republik Kasachstan mit vielen Waffen und Orden. Es gibt auch ein Freilichtmuseum mit einem Modell des Landes Kasachstan. Weitere Museen und Bibliotheken kommen hinzu.

Es gibt keine alten Bauwerke. Die großen Gebäude sind alle höchstens 20 Jahre alt. Die meisten haben mit der Regierung des Landes zu tun. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Bajterek-Turm. Er stellt einen Lebensbaum dar, ist 105 Meter hoch und hat oben eine Plattform für Besucher.




Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, also ein kostenloses Online-Lexikon für Schulkinder. Zum Thema Astana findet ihr weitere Kinderseiten in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon wird gefördert vom weltgrößten Wikipedia-Förderverein Wikimedia Deutschland, von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz im Bereich des Bundesfamilienministeriums.

Unsere Klexikon-Botschafter sind die Fernseh-Moderatoren Ralph Caspers („Wissen macht Ah!“, “Die Sendung mit der Maus“ und „Frag doch mal die Maus“) und Julian Janssen („Checker Julian“).

Im Klexikon findest du das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in etwa 3.500 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich für alle Schülerinnen und Schüler. Alles, was du für Unterricht, Hausaufgaben und Referate in der Schule wissen musst, in einem Kinderlexikon.