Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder, auf MiniKlexikon.de sogar in leichter Sprache

Armenien

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 26. März 2024, 14:42 Uhr von Ziko van Dijk (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Klexikon K yellow.png Armenien  
Flag of Armenia.svg
Flagge
Hauptstadt Jerewan
Amtssprache Armenisch
Staatsoberhaupt Präsident Wahagn Chatschaturjan
Einwohnerzahl etwa 3 Millionen
Fläche etwa 30.000 Quadratkilometer
Armenia (orthographic projection).svg
Wo das Land in Asien liegt
Übersicht: Alle Staaten der Erde

Armenien ist ein kleines Land im Kaukasus in Asien, zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer. Sein Nachbar im Westen ist die Türkei. Armenien ist etwas kleiner als die Schweiz und hat etwa ein Drittel so viele Einwohner.

Die Hauptstadt Armeniens heißt Jerewan oder auch Eriwan. Sie ist eine der ältesten Städte der Welt und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Jerewan ist etwas größer als Köln, ein Drittel der gesamten Landesbevölkerung lebt dort.

Die „Sinfonie der Steine“ in der Garni-Schlucht. Die Felswand besteht aus Basalt.

Armenisch ist die Amtssprache. Eigentlich ist das das Ostarmenische, in ländlicheren Gebieten wird aber auch Westarmenisch gesprochen. Das sind sehr unterschiedliche Dialekte. Die Armenier können sich deshalb untereinander nicht immer leicht verständigen.

In Armenien spielt auch Russisch eine wichtige Rolle. Es ist zwar keine Amtssprache, aber Pflichtfach an den Schulen. Auch im Geschäftsleben ist Russisch weit verbreitet. In Armenien werden aber auch noch weitere Sprachen gesprochen.

Armenien ist ein Gebirgsland: Der Großteil liegt in über 1000 Metern Höhe. Oben im Gebirge kann es sehr kalt werden. In der Nähe zum Iran wird es hingegen warm und trocken. So unterschiedlich ist auch die Tierwelt: Es gibt Adler, Wildschweine, Wölfe und den Syrischen Braunbär, aber auch Skorpione.




Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren, also ein kostenloses Online-Lexikon für Schulkinder. Zum Thema Armenien findet ihr weitere Kinderseiten in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon wird gefördert vom weltgrößten Wikipedia-Förderverein Wikimedia Deutschland, von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz im Bereich des Bundesfamilienministeriums.

Unsere Klexikon-Botschafter sind die Fernseh-Moderatoren Ralph Caspers („Wissen macht Ah!“, “Die Sendung mit der Maus“ und „Frag doch mal die Maus“) und Julian Janssen („Checker Julian“).

Im Klexikon findest du das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in etwa 3.500 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich für alle Schülerinnen und Schüler. Alles, was du für Unterricht, Hausaufgaben und Referate in der Schule wissen musst, in einem Kinderlexikon.